Chronik Inland

 

Werbung

Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus.

Mit dem Spatenstich bei der künftigen U5-Station Frankhplatz starten nun auch offiziell die Bauarbeiten zum größten Klimaschutzprojekt der Stadt im Herzen Wiens: der Öffi-Ausbau U2xU5. Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, Finanzminister Gernot Blümel, Finanz- und Öffistadtrat Peter Hanke sowie Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer...

Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus.

Wien zählte aufgrund der Pandemie 2020 4,6 Mio. Nächtigungen und damit um 73,9% weniger als im bisherigen Rekordjahr 2019. Nach starken Zuwächsen im Jänner und Februar verzeichneten sämtliche anderen Monate des Jahres 2020 Rückgänge im hohen zweistelligen Prozentbereich, im Lockdown-Monat Dezember wurden zuletzt nur 76.000 Nächtigungen getätigt...

In der dritten Folge der Diskussionssendung des Parlaments, "Politik am Ring", diskutierten die SozialsprecherInnen der fünf Parlamentsfraktionen zum Thema "Jobkiller Corona - Wie kommen wir aus der Arbeitsmarktkrise?" Das Coronavirus hat Österreich nicht nur in die schlimmste Gesundheitskrise seit 100 Jahren gestürzt, es hat auch für die höchste...

Die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien informieren regelmäßig über die aktuellen Fallzahlen und weitere Kennzahlen zum Covid-19-Virus.

Es ist 5 vor 12 für viele Gastronomen
Mit einer Aktion unter diesen Titel welche von der Gastronomin Alexandra PSICHOS mitinitiiert wird, will man auf prekäre Situation der Gastronomen, aber auch deren Mitarbeiter hinweisen. Natürlich auch auf die Sehnsucht Gäste nach sozialen Kontakten.
Zahlreiche Lokale in der Wiener Gastronomie sperren auf,...

Die jahrelange Befahrung mit Schwerfahrzeugen und der Zahn der Zeit nagten schwer am Innenhof des Feuerwehrhauses. Stellenweise senkte sich der Boden durch die jahrelange Nachverdichtung des Unterbodens sowie durch Unterspülung mehrere Zentimeter ab, eine weite teils unebene Fläche entstand.