Kunst&Kultur


            

ALLES THEATER (TV21 Theatermagazin)

Am 27. Mai wurde das einmalige Theater am Franz-Josefs-Kai 29, 38 Jahre alt. Ein Theater das sich der Komödie verschrieben hat. Viele bekannte Künstler strapazierten die Lachmuskeln der Besucher. Dort wo eine Produktion besser als die Andere ist, gelingt der Theaterleitung den Schauspielern den Besucher einen unvergesslichen Abend zu bescheren....

Talente und Routiniers musizieren im Festsaal des Floridsdorfer Bezirksmuseums (21., Prager Straße 33, "Mautner Schlössl"): Am Donnerstag, 23. Mai, stellen junge Menschen aus der Musikschule Floridsdorf ihr Können unter Beweis. Ab 18.00 Uhr spielen Nachwuchs-Geigerinnen und Nachwuchs-Geiger aus der Klasse Arna Isabel Meyer klassische Kompositionen....

Eine in Paris geborene, in London aufgewachsene und seit Jahren in Österreich weilende Sängerin bringt französische Lieder mit Weltmusik-Elementen am Sonntag, 26. Mai, im "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96) zu Gehör: Unter dem Motto "Chansons mit Esprit" will die charmante Künstlerin Rebecca Anouche die Zuhörerschaft auf melodiöse...

KUNST(T)RÄUME Musik, Literatur, Malerei

Nikita Kadan. Project of Ruins ab 26. Juni im mumok
Der ukrainische Künstler, Autor und politische Aktivist Nikita Kadan (geb. 1982) setzt sich in seiner Arbeit mit den aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen in seiner Heimat auseinander. Dabei erweist er sich in seinen Installationen, Objekten, Zeichnungen und Videos als kritischer...

In der Mai-Ausgabe 2019 von ZÄUNERS KRIMISALON: Exklusiv MESALE TOLU und die Eltern von MAX ZIRNGAST, - Opfer des türkischen Regimes. Ein besonderes Projekt: Die "Mörderischen Schwestern" (CHRISTINE NEUMEYER, SABINA NABER, CHRISTINE FIGUREIDO, SYLVIA GRÜNBERGER) und die Kinder der 4B. GÜNTER NEUWIRTH stellt seinen neuesten Krimi vor; ELISABETH...

Dvořák schrieb die Sinfonie 1889 anlässlich seiner, wie er auf dem Titelblatt der Partitur vermerkte, »Aufnahme in die Böhmische Kaiser-Franz-Joseph-Akademie für Wissenschaft, Literatur und Kunst«. Zur düsteren Stimmung der7. SinfonieDvořáks bildet die 8. Sinfonie einen gelösten, lyrischen Kontrast. Bei der Komposition, mit der sich Dvořák zum Ziel...

SZENE 21 (Musikmagazin)

DAS WIENERLIED