22. Bezirk: Melodien aus Frankreich und Griechenland

23.05.2019

Eine in Paris geborene, in London aufgewachsene und seit Jahren in Österreich weilende Sängerin bringt französische Lieder mit Weltmusik-Elementen am Sonntag, 26. Mai, im "Kultur-Stadl Eßling" (22., Eßlinger Hauptstraße 96) zu Gehör: Unter dem Motto "Chansons mit Esprit" will die charmante Künstlerin Rebecca Anouche die Zuhörerschaft auf melodiöse Art nach Frankreich entführen. Ein erstklassiges Trio begleitet die erfolgreiche Vokalistin: Manu Maze (Akkordeon), Reinhold Kogler (Bariton-Gitarre) und Toti Denaro (Percussion). Konzert-Beginn: 19.00 Uhr. Freunde der griechischen Musik lassen sich den Abend mit Lakis Jordanopoulos und seiner Kapelle am Freitag, 31. Mai, nicht entgehen. Ab 19.00 Uhr spielt die Formation "Lakis & The Baklava Kings" im "Kultur-Stadl Eßling" bewegendes Liedgut aus Griechenland. Die "königlichen" Musikanten sind Routiniers und der künstlerische Leiter Lakis beeindruckt das Publikum auch mit "hintergründigen Moderationen". Der Eintritt zum Chanson-Abend und zum "griechischen" Konzert ist kostenlos. Für beide Termine werden Zählkarten vergeben: Telefon 0677/630 19 868 bzw. E-Mail reservierung@kulturfleckerl.at.

Von Blues und "Folk'n Roll" bis zu Swing und "Celtic Folk" hat das ehrenamtlich aktive Team des Kultur-Vereins "Kulturfleckerl Eßling" in der ersten Jahreshälfte ein buntes Programm geboten. Eine Buch-Präsentation, ein Maibaum-Fest, zwei Reise-Vorträge und andere Unterhaltungsangebote standen auf dem Spielplan des "Kultur-Stadl Eßling". Fragen wegen der nächsten Projekte beantwortet die Obfrau des Vereines, Angela Hannappi, gerne unter der Telefonnummer 0699/180 646 40. Zuschriften an die Vereinsleitung via E-Mail: kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen: