30 Jahre ARWAG Holding-Aktiengesellschaft

17.12.2020
Copyright Irene Schanda
Copyright Irene Schanda

650 übergebene Wohnungen im Jubiläumsjahr

Die ARWAG Holding-Aktiengesellschaft, an der auch die Wien Holding beteiligt ist, feierte 2020 ihr 30-jähriges Jubiläum. Als besonderes Geschenk im Jubiläumsjahr darf sich die ARWAG über ein außergewöhnlich gutes Geschäftsjahr und die Übergabe von rund 650 Wohnungen freuen. Die ARWAG Holding-Aktiengesellschaft sieht es als ihre Verantwortung und Aufgabe, für Menschen leistbaren und nachhaltigen Wohnraum zu schaffen. Daher wird neben dem freifinanzierten Wohnbau auch besonderes Augenmerk auf den geförderten Wohnbau gelegt und so konnten knapp 70 Prozent der im Jubiläumsjahr fertiggestellten Wohneinheiten im geförderten Wohnbau umgesetzt werden.

Guter Start ins Jubiläumsjahr

Gleich zu Beginn des heurigen Jahres wurde ein Niedrigenergiehaus in der Heigerleinstraße fertiggestellt und 46 freifinanzierte Wohnungen an die neuen EigentümerInnen übergeben. Die Gemeinschaftsterrasse, Sitzstufen mit Bepflanzung und ein multifunktionaler Gemeinschaftsraum bieten Platz für Kommunikation und Nachbarschaft und runden das gelungene Projekt ab. Auch an die jüngsten BewohnerInnen wurde gedacht - im Kinderspielraum mit überdachtem Außenspielbereich können sich diese nach Herzenslust austoben. Mit der integrierten und geförderten Wohnsammelgarage für die umliegenden AnrainerInnen des 16. und 17. Bezirks (78 PKW-Stellplätze) konnte auch das Parkplatzproblem der Umgebung entschärft werden.

Nahezu zeitgleich konnten in der zentrumsnahen Wohnanlage "In Erdberg Daham", als Teil eines Gemeinschaftsprojektes, 131 geförderte Mietwohnungen zeitgerecht fertiggestellt und übergeben werden. Zusätzlich wurden bei diesem Projekt auch rund 750 m² an geförderter Gewerbefläche zur Vermietung errichtet. Den äußerst zufriedenen BewohnerInnen stehen im Erdgeschoß ein Kinderspiel- und Gemeinschaftraum und zwei großzügige Fahrradabstellräume zur Verfügung. Ein Waschsalon sowie Kinderwagenabstellräume und eine hauseigene Tiefgarage mit direktem Zugang vom Stiegenhaus ergänzen die beliebte Wohnhausanlage.

Naturnahes Wohnen in der Biotope City

Im Oktober folgte in der "Biotope City" auf dem Gelände der ehemaligen Coca-Cola-Produktion in Wien-Favoriten die Übergabe von 160 geförderten und 15 freifinanzierten Wohnungen in Niedrigenergiebauweise. Das Quartier ist ein dichtes, durchgrüntes Wohngebiet, das die Leitideen eines städtischen Biotops verwirklichen soll. Hier stehen den BewohnernInnen zahlreiche großzügige Gemeinschaftseinrichtungen sowie eine Tiefgarage zur Verfügung. Das gesamte naturnah bepflanzte Areal der "Biotope City" bietet neben Kindergarten, Schule und Geschäften für alle Generationen weitläufige Erholungs- und Spielflächen sowie die Möglichkeit zum "urban gardening". An der Planung des neuen Stadtteils war Architekt Harry Glück maßgeblich beteiligt.

300 neue Wohnungen in Neu Leopoldau übergeben

Als krönender Abschluss des Jahres 2020 wurden im neuen Stadtteil "Neu Leopoldau" knapp 300 Wohnungen an die neuen MieterInnen und EigentümerInnen übergeben. "Leopold" steht an der Marischkapromenade und umfasst 118 geförderte Mietwohnungen samt Gemeinschaftsräumen. Im Erdgeschoß des Objekts werden in Kürze eine Greißlerei und ein Biomarkt einziehen, die für die qualitativ hochwertige Nahversorgung des neu geschaffenen Grätzls sorgen. Nur ca. 500 m davon entfernt geben weitere 179 Wohnungen ihren neuen MieterInnen und EigentümerInnen ein wunderschönes Zuhause. Das Objekt "Leopoldine" in der Simmelgasse 1 entspricht ganz den heutigen hohen Anforderungen an Energieeffizienz, ökologische Qualität, Komfort und Ausführungsqualität und wurde vom ehemaligen Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus mit dem Gütesigel "klimaaktiv Silber" ausgezeichnet.

Alle Wohnungen der ARWAG sind mit einem Freibereich wie Terrasse, Loggia oder Eigengarten ausgestattet, welcher gerade in außergewöhnlichen Zeiten wie diesen noch mehr an Bedeutung gewinnt.

Darüber hinaus hat die ARWAG Bauträger Gesellschaft im Rahmen ihrer Baubetreuung und als Generalplaner für Dritte neben den Eigenprojekten weitere 557 Wohnungen und somit insgesamt rund 1.200 Wohnungen im Jahr 2020 fertiggestellt und übergeben.

Die ARWAG-Gruppe kann trotz der herausfordernden Zeiten auf ein erfolgreiches und besonders gutes Jahr zurückblicken.

Zur ARWAG Gruppe:

Die ARWAG Holding-Aktiengesellschaft wurde im Jahr 1990 gegründet und hat in den 30 Jahren ihres Bestehens 155 Objekte mit einer Gesamtnutzfläche von rund 1,5 Mio. m² errichtet. Die ARWAG Holding-Aktiengesellschaft sieht es als ihre Verantwortung und Aufgabe, für Menschen leistbaren und nachhaltigen Wohnraum in Wien zu schaffen. Das Leistungsspektrum reicht von der Projektentwicklung, Planung, Baumanagement sowie der Baudurchführung bis hin zur Vermietung und Verkauf, Verwaltung und Hausbetreuung mit besonderem Augenmerk auf Ökologie und Leistbarkeit.

Werbung