88. Ausgabe des „Theaterführers Weinviertel“

31 regionale Produktionen von September bis November

Als wertvoller Wegweiser durch die Vielfalt der Produktionen von insgesamt 31 regionalen Theatergruppen erweist sich einmal mehr die neueste, mittlerweile 88. Ausgabe des "Theaterführers Weinviertel" der Kulturvernetzung NÖ: Für die Monate September bis November präsentiert er ein umfangreiches Programm aus Theater, Kabarett, Marionetten- und Straßentheater etc. für kleine und große Theaterfans.

Einer der ersten Programmpunkte ist morgen, Freitag, 6., und am Samstag, 7. September, das Gastspiel des Jugendtheaters gutgebrüllt mit Nikolai Gogols "Der Revisor" am Hauptplatz von Retz. Ab Samstag, 14. September, bricht dann in Stockerau das amüsante "Kaos 2019" aus, wenn ein Straßentheater kommunale, nationale und globale Phänomene innerhalb des Stockerauer Mikrokosmos aufzeigt. Ebenfalls noch im September, am Sonntag, 22., gastiert die Kinderoper Papageno Wien mit Sergei Prokofjews Musikmärchen "Peter & der Wolf" im Schloss Kirchstetten.

Mit "Die Grönholm-Methode" gelangt ab Samstag, 5. Oktober, im TWW, dem Theater Westliches Weinviertel in Guntersdorf, eine Komödie von Jordi Galceran zur Aufführung. "Lieber liagn als fliagn" nennt sich eine zwischen Flugangst und einer gewonnenen Flugreise changierende Komödie von Hans Gnant, die der Theaterverein Deutsch-Wagram ab Samstag, 12. Oktober, spielt. "Lass die Sau raus!" heißt es ab Samstag, 19. Oktober, wenn die Theatergruppe Staatz diese Komödie um zwei Nachbarinnen, die ihren Familien nur noch Vegetarisches auftischen wollen, auf die Bühne bringt.

Weitere Kostproben aus dem aktuellen Programm des "Theaterführers Weinviertel" sind die Komödie "Die schwebende Jungfrau" von Franz Arnold und Ernst Bach der Bunten Bühne Spillern (ab Freitag, 8. November), das Kabarett "KaBallett19" zum Thema Teilzeitentblödung der Theatergruppe Thern (ab Samstag, 9. November), die Komödie "Paulette" von Jerome Enrico des Theaters in Herrnbaumgarten über eine Rentnerin, die durchstartet (ab Samstag, 16. November), sowie die Komödie "Erben für Anfänger" von Margit Mezgolich des Theaters Jedenspeigen-Sierndorf (ebenfalls ab Samstag, 16. November).

Erhältlich ist der kostenlose Theaterführer in allen Weinviertler Raiffeisenkassen, direkt bei der Kulturvernetzung NÖ unter 02572/20250 und e-mail weinviertel@kulturvernetzung.at sowie als Download unter https://www.kulturvernetzung.at/de/theaterfuehrer-2.