96. Blumenball als farbenfrohes Blumenmeer aus 100.000 Blüten

17.01.2018

Highlight der Wiener Ballsaison bereits ausverkauft

Der Blumenball ist der am schönsten geschmückte Ball der Saison - denn die Wiener Stadtgärten sorgen bei "ihrem" Ball natürlich für ein ganz besonders farbenfrohes Blumenmeer aus 100.000 Blüten. Unter dem diesjährigen Motto "Farbenspiel" geht der Ball am Freitag, den 19. Jänner 2018 bereits zum 96. Mal über die Bühne: "Die Wiener Stadtgärtnerinnen und Stadtgärtner stellen ihre Kreativität und ihr Können wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis und machen den Blumenball damit zu einem unvergesslichen Ereignis.", freut sich Umweltstadträtin Ulli Sima auf das Ball-Highlight 2018. Wie beliebt der Ball der Stadt Wien ist, zeigt sich auch an der stetig wachsenden Nachfrage nach Ballkarten - "mit über 3.000 Besucherinnen und Besuchern sind wir heuer bereits ausverkauft" zeigt sich Sima zufrieden.

Leitfarben des Blumenschmucks

Die Leitfarben der Blüten sind Hellgelb, Magenta, Weiß, Hellblau und Rosa. Vorwiegend kommen am Ball Anthurium, Cymbidien und andere Orchideenarten in verschiedenen Farben sowie Tulpen, Rosen, Nelken und Lilien zum Einsatz. Für die Dekorationen werden ausschließlich Blumen und Pflanzen verwendet, die mittels Zertifikat garantieren, dass sie unter fairen Arbeitsbedingungen, nachhaltig kultiviert wurden. Die Vielfalt der Farben, die unterschiedlichen Farbnuancen und Formen der Blüten zeigen das gesamte Spektrum des Farb- und Lichtbereiches. Die Nuancen der Farbtöne werden sowohl in harmonischen als auch gewagten und ungewohnten Kombinationen arrangiert. Farben und Formen spiegeln Gefühle und Stimmungen wider.

Geschichte des Blumenballs

Der Blumenball ist eine Tanzveranstaltung mit Tradition. Schon in den 1920er-Jahren erfreute sich dieses Tanzvergnügen großer Beliebtheit. Der Blumenball begann seine Geschichte als Blumenkränzchen der Wiener Stadtgärten im Prater. Seit mittlerweile 28 Jahren ist der Blumenball Gast in den prächtigen Festsälen des Wiener Rathauses. Er steht unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Michael Häupl, Umweltstadträtin Ulli Sima und Stadtgartendirektor Rainer Weisgram.

Veranstaltungsdetails & Erreichbarkeit

o Wo: Festräume des Wiener Rathauses, 1., Rathausplatz
o Wann: Freitag, 19. Jänner 2018
o Einlass: ab 20 Uhr
o Eröffnung: 21 Uhr
o Ende: 5 Uhr
o Umweltfreundliche Anreise mit U2 Station Rathaus, Straßenbahn Linie 1, 2 und D alle Station Rathaus/Burgtheater; www.wienerlinien.at für Nachtfahrpläne