Ab sofort am Weingut Cobenzl erhältlich: „Ried Reisenberg Grinzing, Wiener Gemischter Satz DAC 2017“

05.03.2018

Ab sofort ist DER Klassiker unter Wiens Weinen als neuer Jahrgangslagenwein am städtischen Weingut Cobenzl erhältlich. Der neue Wiener Gemischte Satz DAC Ried Reisenberg ist ein wahrer Paradevertreter seiner Stilistik: Elegantes Farbbild mit hellem Strohgelb, umspielt von zart röstigen Noten, die dem Lagenwein bereits jetzt ein einmaliges Geschmackserlebnis verleihen und gleichzeitig das große Potential aufzeigen. Im Duft finden sich Feigen und nussige Aromen, ein komplexer, intensiver Wein mit starker Mineralität.

"Reichlich gute Trauben, erstklassige Qualitäten, ein wunderbarer Jahrgang!" Thomas Podsednik, Betriebsleiter am Weingut Cobenzl zeigt sich mit dem Weinjahrgang 2017 - und dem neuen DAC-Wein im Speziellen - sehr zufrieden. "Dank des heißen Sommers und der warmen Witterung im Oktober konnten die Trauben optimal reifen, und zum Glück blieben unsere Weingärten im Vorjahr auch von Hagel und Frost verschont."

Ried Reisenberg: Top-Lage, einzigartiges Mikroklima

Die Riede Reisenberg in Grinzing zählt zu den besten Weinbaulagen der Stadt und bietet einen einzigartigen Blick auf die Metropole. Die Weinreben auf dieser Südlage profitieren vom Pannonischen Klimaeinfluss, mit heißen Sommern und überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden im Jahr. Der Boden ist geologisch der Flyschzone zugeordnet und von kalkhaltigem Sandstein und Mergel geprägt - optimale Bedingungen für fruchtige, mineralische Weißweine.

Traditionswein mit klarem Herkunftsprofil

Der Wiener Gemischte Satz hat lange Tradition im Wiener Weinbau. Die Reben verschiedenster Sorten wachsen bunt gemischt in einem Weingarten, die Trauben werden gemeinsam geerntet und verarbeitet - im Gegensatz zu einer Cuvée, wo die Weine reinsortig vergoren und meist kurz vor der Füllung verschnitten werden.

Seit dem Jahrgang 2013 trägt der Wiener Gemischte Satz das österreichische Gütesiegel einer kontrollierten Herkunftsbezeichnung, DAC (Districtus Austriae Controllatus).Die entsprechende Verordnung zum Wiener Gemischten Satz schreibt unter anderem vor, dass zumindest drei weiße Qualitätsweinrebsorten gemeinsam in einem Wiener Weingarten angepflanzt sein müssen. So wachsen etwa auf der Ried Reisenberg die Rebsorten Traminer, Gelber Muskateller, Zierfandler, Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Welschriesling und Weißburgunder. Verfügt der Wein über eine Riedenangabe, darf er nicht vor dem 1. März des auf die Ernte folgenden Jahres verkauft werden.

18. Mai 2018: Jahrgangspräsentation und Verkostung von Raritäten

Eine besonders gute Gelegenheit, um den neuen Cobenzl-Jahrgang sowie edle Raritäten zu verkosten, bietet sich am 18. Mai 2018, beim bereits traditionellen "Tag der offenen Kellertür". Weinfreunde können an diesem Tag an kostenlosen Führungen durch den Weinkeller und das Presshaus teilnehmen. Für Familien bietet sich ein Abstecher zum angrenzenden Kinderbauernhof Landgut Wien Cobenzl an.

Informationen:

o AVISO - "Tag der offenen Kellertür" am Weingut Wien Cobenzl
o Freitag, 18. Mai 2018, von 11 bis 21 Uhr
o Der Eintritt ist frei; Verkostungsbons sind zum Preis von Euro 5,- bzw. Euro 10,- vor Ort erhältlich.

o Ried Reisenberg - Grinzing, Wiener Gemischter Satz DAC 2017
o trocken, 13% vol.
o Restzucker: 1 g/l
o Säure: 5,6 g/l
o hohe Lagerfähigkeit, zehn Jahre+
o Rebsorten: Traminer, Gelber Muskateller, Zierfandler, Grüner Veltliner, Riesling, Chardonnay, Welschriesling, Weißburgunder
o Preis Ab Hof: € 10,90

o Weingut Wien Cobenzl
o Am Cobenzl 96, 1190 Wien
o Tel.: 01/320 58 05
o www.weingutcobenzl.at
o facebook.com/weingutcobenzl