Aktion „Eine Million“ der Sparkasse Korneuburg: Spende für Gerasdorfer Feuerwehren als Dank für Corona-Einsatz

Übergabe des Spendenschecks der Sparkasse Korneuburg an die Freiwilligen Feuerwehren Gerasdorf und Seyring: v.l.n.r. FF Seyring Feuerwehrkommandant-Stv. Körmer Stefan, Bgm. Alexander Vojta, FF Gerasdorf Kommandant-Stv. Franz Gilg jun. und FF Gerasdorf Kommandant Alfred Kiesling
Übergabe des Spendenschecks der Sparkasse Korneuburg an die Freiwilligen Feuerwehren Gerasdorf und Seyring: v.l.n.r. FF Seyring Feuerwehrkommandant-Stv. Körmer Stefan, Bgm. Alexander Vojta, FF Gerasdorf Kommandant-Stv. Franz Gilg jun. und FF Gerasdorf Kommandant Alfred Kiesling

Die Sparkasse Korneuburg unterstützt mit ihrer Aktion "Eine Million" die Region mit insgesamt 1 Million Euro. Mit dem Ankauf von Gutscheinen von regionalen Anbietern wird der Bevölkerung unter die Arme gegriffen und zugleich die regionale Wirtschaft unterstützt. Als Anerkennung für Ihren Einsatz während der Corona-Krise erhielten die Freiwilligen Feuerwehren Gerasdorf und Seyring großzügige Spenden aus dieser Aktion.


Bgm. Vojta: "Miteinander füreinander! Ein gelungenes Motto. Herzlichen Dank an die Sparkasse Korneuburg für diese Spendenaktion und die rasche, unbürokratische Unterstützung der Region in der schwierigen Corona-Situation."

Die Sparkasse Korneuburg kaufte in den vergangenen 10 Wochen Gutscheine von regionalen Einzelunternehmen, Klein- und Mittelbetrieben im Gesamtwert von 1 Million und verschenkt diese nun an Menschen, die direkt von der Covid-19-Krise betroffen sind und dringend Hilfe benötigen.

Durch den Ankauf von Gutscheinen wurden folgende Gerasdorfer Unternehmen während der Corona-Sperre unterstützt: Gasthof Kruder, Restaurant "Die Olive", Dorfgasthaus Seyring, Nah&Frisch Weber Kapellerfeld, Taxi Nitsch, Massagefachinstitut Astrid Neumann, Kosmetik-Fußpflege Barbara Klein, Frisörsalon Barbier Konczir, Haarstudio Easy Cut und MoSo Markt.

Die Gutscheine werden nun mit Unterstützung der Stadtgemeinde in Zusammenarbeit mit Gerasdorfer Sozialeinrichtungen, wie Volkshilfe, Hilfswerk, Caritas und Pensionistenvereine, an besonders hilfsbedürftige Bürgerinnen und Bürger verteilt, die direkt von der COVID-19-Krise betroffen sind.

Als Anerkennung für Ihren Einsatz während der Corona-Krise erhielten die Freiwilligen Feuerwehren Gerasdorf und Seyring großzügige Spenden aus dieser Aktion.