Amelia I. ist neue Marillenkönigin in Poysdorf

15.06.2018

Die neue Marillenkönigin wurde gewählt. Die Weinviertlerin Amelia Rieder freut sich, die neue Markenbotschafterin der Marille zu sein. Das Weinviertel ist die größte Marillen-Anbauregion Österreichs.
(Poysdorf, am 15. Juni 2018) Poysdorf zählt zu den größten Marillen-Anbauregionen Österreichs. Die Besonderheit ist, dass es hier eine Marillenhoheit gibt, die im Drei-Jahres- Rhythmus gewählt wird. Diesen Titel trug Dominik Schreiber seit 2015 und hat ihn nun an Amelia - die Erste - Rieder übergeben. Die Marillenhoheit übernimmt die Funktion eines Markenbotschafters.
"Ich freue mich die neue Marillenkönigin von Poysdorf zu sein", betont Amelia Rieder nach der Wahl. "Mein Großvater Johann Rieder hat hier in der Region mit Obstbau begonnen und sich auf den Marillenanbau spezialisiert", so Rieder weiter. Amelia Rieder ist Schülerin der HBLA für Wein- und Obstbau in Klosterneuburg. Den Bezug zur Marille hat Rieder seit jüngster Kindheit. "Die Marille ist für mich eine der vielseitigsten Obstsorten. Zudem sind Marillenknödel von der Mama mein absolutes Lieblingsgericht.", schmunzelt Rieder.

Bürgermeister Thomas Grießl erklärt, warum Amelia die richtige Wahl ist: "Amelia kennt den Marillenanbau von der Pieke auf, besucht eine fachspezifische Ausbildung und ist eine gute Repräsentantin. Sie ist eine richtige Allrounderin." Auch Dominik Schreiber freut sich: "Amelia war schon seit einiger Zeit meine Wunschkandidatin für meine Nachfolge".
"Das Weinviertel ist nicht nur die größte Marillen-Anbauregion Österreichs, sondern hat auch die längste Saison. Marillen werden von Anfang Juni bis teilweise sogar in den Oktober hinein geerntet.", erklärt Dominik Schreiber von der Obst- und Baumschule Schreiber. Poysdorf bietet eine unglaubliche Vielfalt von über 400 Marillensorten. Das zeigt sich auch im Reichtum der diversesten Marillenprodukte. Das Sortiment reicht von köstlichen Marmeladen, süßen Säften, pikanten Chutneys, getrockneten Marillen, geistigen Edelbränden bis hin zu typischen, flaumigen Marillenknödeln. Die Marille spielt in der regionalen Gastronomie eine wichtige Rolle. Sie passt zu sehr vielen Gerichten und verzückt die Gaumen von Kindern bis zu den Großeltern.
Die Marille ist touristisch gesehen ein Magnet von der Blüte im April bis zur letzten Ernte im Oktober. "Frischluftbegeisterte wandern oder radeln vorbei an den Bäumen und lassen den Tag anschließend bei einem Heurigen oder offenen Keller und einem Glas Weinviertel DAC ausklingen.", empfiehlt Susanne Derler, Geschäftsführung Vino Versum. Poysdorf bietet somit die ideale Kombination aus Wein und Marille: Natur und Kulinarik der Extraklasse.

Veranstaltungstipp: Am 24. Juni findet der Weinviertler Kirtag unter dem Motto "Wein trifft Marille" in der Poysdorfer Kellergstetten statt.
--
Das Vino Versum ist das touristische Zentrum von Poysdorf, der Weinstadt Österreichs. Es wurde 2007 gegründet und war 2013 Schauplatz der Niederösterreichischen Landesausstellung. Herzstück des Vino Versums ist die WEIN+TRAUBEN Welt, die ihren Besuchern in einem in fünf Jahrhunderten historisch gewachsenen Ensemble an Gebäuden und einem Freigelände mit Weingärten, Presshäusern und Holzstadeln eine interaktive Entdeckungsreise zum Thema Traube, Rebe und Wein bietet. Touristische und kulturelle Impulse für die gesamte Region setzt das Vino Versum u.a. durch Sonderausstellungen, Kellergassenführungen, Traktorrundfahrten und einer Vielzahl an Events, wie der "Langen Nacht der Kellergassen", dem Weinviertler Kirtag, dem Winzer- und dem Sturmfest. 2018 wurde ein Bienenweg mit Schaubienenstock am Freigelände Vino Versum errichtet. Ausflugstipps 2018: Kellergassen eradeln mit dem E-Bike, Traktorwandern, Schlumberger Sektwelt, Oldtimer Museum, Weingartenwanderungen, Weingüter erleben, Schnapslehrpfad, Museum Milchkammer, Galerie Nachtwächterhaus u.v.m. E-Bike Verleih und Tourenangebote unter www.radwerk-w4.at.
Mit dem Weinmarkt Poysdorf beherbergt das Vino Versum zudem einen der größten Weinmärkte Österreichs, der während der Öffnungszeiten durchgehend Weinverkostungen anbietet. Informationen unter www.weinmarkt-poysdorf.at.
Weitere Informationen zu allen touristischen Angeboten unter: www.vinoversum.at