|►Ane Mette Hol, Im Werden (Arbeitstitel) - PKG

07.07.2021

8. Juli bis 10. Oktober 2021

Ane Mette Hol (geb. 1979 in Bodø, aufgewachsen in Trondheim, lebt und arbeitet in Oslo, Norwegen) setzt sich mit Randphänomenen der Kunstproduktion auseinander. Bereits der Titel Im Werden (Arbeitstitel) verweist auf die Bedeutung des Arbeitsprozesses im Werk der Künstlerin. Indem sie ihren Blick auf Nebensächliches richtet, auf Gegenstände etwa, die während des Entstehungsprozesses von Kunst im Atelier abfallen, oder auf Spuren, die beim Ausstellungsaufbau im Raum übrigbleiben, schärft sie den Blick auf die künstlerischen Produktionsbedingungen.