Angschlagen is: Stadtchef Ludwig gab Startschuss für Wiener Wiesn

C.Jobst/PID
C.Jobst/PID

Auf der Wiener Kaiserwiese im Prater steigt bis 13. Oktober Wiens größtes Bier- und Trachtenfest. Bürgermeister Michael Ludwig hat den zünftigen Zeltfest-Spaß heute, Donnerstag, pünktlich um 11.30 Uhr mit mehreren beherzten Hieben mit dem Holzhammer beim feierlichen Bieranstich eröffnet. Beim Zerimoniell auf der Bühne assistierte dem Bürgermeister die steirische Ski-Legende Hans Knauß.

Nach der traditionellen Ansage "Angschlagen is!" vom Bürgermeister startete die Wiener Wiesn offiziell.

An den kommenden 18 Tagen erwarten Wiener-Wiesn-Besucherinnen und Besucher kulinarische und bierige Schmankerl in drei Festzelten und fünf Motto-Almen. Am Programm stehen jeweils ab 11.30 Uhr bis 1 Uhr (Sonntag 20 Uhr) mehr als 900 Stunden Musikunterhaltung von Blasmusik über Schlager bis Electro-Dance. Die Wiener Wiesn findet heuer zum neunten Mal statt und lockte zuletzt 400.000 Besucherinnen und Besucher an. Damit ist die "Wiesn" das größte Brauchtums- und Oktoberfest Österreichs.

Weitere Informationen zur Wiener Wiesn: www.wienerwiesnfest.at