Aufsichtsräte: Globale Wirtschaftsentwicklung erfordert neue und diverse Gremien

Die globalen Wirtschaftsentwicklungen, die raschen Veränderungen aufgrund der Digitalisierung und die Herausforderungen aufgrund von Robotics, 5G oder künstlicher Intelligenz fordern Unternehmen heraus. Darüber hinaus steigt die Komplexität der gesetzlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Das erfordert eine neue Aufstellung von Unternehmensgremien, u.a. auch die der Aufsichtsräte. "Es gibt viele Spannungsfelder, die es zu managen gilt!", betont Alfred Harl, Initiator und Obmann des WKO-Fachverbands UBIT und meint weiter: "Qualifikation ist das Um und Auf, damit die Unternehmen den heutigen Anforderungen gewachsen sind." Tatsächlich haben sich der gesetzliche Auftrag und die Verantwortung von Aufsichtsräten in den letzten zehn Jahren entscheidend gewandelt. Neben der Kontrollfunktion sind Aufsichtsräte in strategische Entscheidungsprozesse von Unternehmen eingebunden. Gleichzeitig haben auch die Haftungsrisiken zugenommen.