Ausnahmegespräche - Norbert Kröll

Seit den Corona-Beschränkungen bleiben vor allem österreichische Verlage mit ihren heimischen AutorInnen auf der Strecke. Seit Wochen fehlen im Buchhandel und darüber hinaus die Möglichkeiten, Neuerscheinungen vorzustellen.

Um dieser prekären Lage für die österreichischen Verlage entgegenzutreten, hat der HVB die Initiative "Ausnahmegespräche", eine Interview-Reihe mit österreichischen AutorInnen gestartet