„Ausstieg aus Öl und Gas“ – großer Andrang bei Infoabend in Gerasdorf

25.03.2022
v.l.n.r. Energieberater Andreas Niesner, Markus Jezek und Bernhard Laure von smartETec, Stadtrat Kal Hana, Dominik Krexner und Jürgen Krexner von smart:ex und Markus Pelz von Installateur Pelz & Holzschuh (Foto: Julian Brugger)
v.l.n.r. Energieberater Andreas Niesner, Markus Jezek und Bernhard Laure von smartETec, Stadtrat Kal Hana, Dominik Krexner und Jürgen Krexner von smart:ex und Markus Pelz von Installateur Pelz & Holzschuh (Foto: Julian Brugger)

Auf Initiative von Stadtrat Kal Hana wurden von hochkarätigen Experten die wichtigsten Punkte bei Umstieg von Öl oder Gas auf erneuerbare Energie präsentiert und die Fragen der zahlreich erschienenen Gerasdoferinnen und Gerasdorfer beantwortet.
Die Experten, Andreas Niesner als Energieberater, Dominik Krexner für Heizungssysteme, Jürgen Krexner zum Thema Photovoltaik, Markus Jezek und Bernhard Laure zu Elektroinstallation sowie Markus Pelz für Kesseltechnik standen Rede und Antwort zu brennenden Fragen. Beispielsweise wurde beantwortet, welche alternative Heizungsvarianten es gibt und was diese kosten, ob sich ein Umstieg auszahlt und wie hoch die Ersparnis ist und welche Förderungen es von Bund, Land und Gemeinde gibt.
Stadtrat Kal Hana führt aus: "Ich freue mich, dass wir großartige Experten gewinnen konnten, die alle Fragen und Blickwinkel rund um das brandaktuelle Thema 'Ausstieg aus Öl und Gas' beleuchtet haben. Aufgrund des großen Andrangs der Gerasdorferinnen und Gerasdorfer konnten wir sehr bald keine weiteren Anmeldungen mehr entgegennehmen. Ein weiterer Termin ist daher bereits für Ende April in Planung. Auf unsere Initiative konnte übrigens erreicht werden, dass es zusätzlich zur Förderung von Bund und Land seitens der Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien einen einmaligen Zuschuss in der Höhe von € 500 pro Haushalt für den Umstieg von Öl- und Gasheizungen auf nachhaltige Heizsysteme geben wird."