Oberösterreich: Bluttaten sorgen für Entsetzen

30.12.2020

Eigentlich heißt es ja "das Fest der Liebe" - doch kurz nach Weihnachten sorgen mehrere Bluttaten für Entsetzen. Nachdem erst vor zwei Tagen in Oberösterreich eine junge Studentin ermordet wurde, findet die Polizei - ebenfalls in Oberösterreich - ein totes Pensionistenpaar. Beide weisen Schussverletzungen auf. Es handelt sich offenbar um Mord und Selbstmord. Im Tiroler Ötztal steht eine ganze Gemeinde unter Schock, nachdem ein Vater seine beiden kleinen Mädchen ermordet haben soll.

Werbung