Brigittenau: „Sofafahrten“ im Aktionsradius-Lokal

18.02.2019

Pixabay
Pixabay

Noch bis Anfang April setzt sich der Kultur-Verein "Aktionsradius Wien" (20., Gaußplatz 11) mit unterschiedlichen Facetten des komplexen Themenfeldes "Reisen. Vom Vagabundieren und Reflektieren" in mehreren Veranstaltungen auseinander. Das nächste Zusammensein im "Aktionsradius"-Vereinslokal findet am Dienstag, 19. Februar, ab 19.30 Uhr, statt. Unter dem Titel "Josef Trattner. Europäische Sofafahrten" wird ein Projekt des Künstlers Josef Trattner präsentiert, der schon seit Jahren mit einem selber kreierten roten Schaumstoffsofa durch europäische Städte zieht und mit dortigen Kunstschaffenden im öffentlichen Raum interessante Gespräche führt. Spenden der Besucherinnen und Besucher werden erbeten.

Erteilung von Informationen per E-Mail: office@aktionsradius.at

Neben Beiträgen mit "Performance"-Charakter kommen bei dieser kunstvollen Initiative des Wiener Kreativen Josef Trattner die Literatur, die Musik, die Fotografie und andere künstlerische Ausdrucksarten zu ihrem Recht. Begleitend zu dem Projekt sind bislang 6 Bücher und zahlreiche Kurz-Videos entstanden. Josef Trattner hat 60 Autorinnen und Autoren aus 60 Städten Europas zur Beteiligung an der Aktion eingeladen. Am Dienstag spricht Trattner mit einem österreichischen Literaten. Außerdem nehmen die Herren Johannes Schlebrügge ("Schlebrügge.Editor": Verlag für zeitgenössische Kunst, Architektur, Design & Theorie) und Vitus H. Weh (Kritiker) an der Vorstellung der "Sofafahrten" teil. Film-Vorführungen komplettieren das Programm. Auskunft: Telefon 332 26 94. Anfragen an das "Aktionsradius"-Team via E-Mail: office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen: