Bürgermeister Ludwig besucht Kinder bei wienXtra-Aktion im Rathaus

30.08.2018

Holli, das Maskottchen von wienXtra, springt durch den Wappensaal im Wiener Rathaus, Kinder basteln und zeichnen oder schneiden am Computer Videos, die sie über ihre Stadt gedreht haben - und mittendrin Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, der heute, Donnerstag, die wienXtra-Aktion "Deine Stadt - Deine Ideen" im Rahmen des Ferienspiels besucht hat. "Jedes Kind soll ein Haustier haben" und es solle einen "Eis-Tag" für alle geben, außerdem ein eigenes GPS-System für Kinder: Das sind nur drei von vielen Wünschen, die Kinder umsetzen würden, wenn sie für einen Tag Bürgermeister wären. Der echte Stadtchef war begeistert von den vielen Ideen: "Es ist schön zu sehen, dass sich Kinder schon so früh mit ihrer Stadt, dem gesellschaftlichen Zusammenleben, demokratischen Abläufen und Entscheidungen und auch mit Politik und Verwaltung in unserer Stadt auseinandersetzen", so Ludwig.

Bei der Aktion von wienXtra gibt es für Kinder zwischen 8 und 13 Jahren im ganzen Rathaus Stationen, bei denen sie sich spielerisch mit der Wiener Stadtpolitik auseinandersetzen können. Sie können Wünsche formulieren, Ideen einbringen oder Neues zu ihrer Stadt erkunden. Das alles ist via Geschicklichkeitsaufgaben, Kreativangeboten oder Wissensfragen möglich. "Deine Stadt - Deine Ideen" läuft noch bis Samstag, 1. September - der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: www.wienxtra.at/kinderaktiv/event/27546/.