Corona: Impfstraßen in zwei Wiener Hallenbäder werden ab Montag geöffnet

26.11.2021

In Wien werden kommenden Montag zwei weitere Impfstandorte geöffnet - einer befindet sich im Amalienbad im 10. Wiener Gemeindebezirk und der andere im Brigittenauer Hallenbad im 20. Bezirk. Nachdem die Stadt Wien in letzter Zeit größere Mengen des Impfstoffes von Moderna erhalten hat, wird an diesen beiden Standorten dieser Impfstoff bevorzugt abgegeben. Für Personen unter 30 Jahren steht der Impfstoff von Biontech/Pfizer zur Verfügung, sowie für Personen die sowohl den 1. bzw. 2. Stich mit Pfizer erhalten haben und die Impfreihenfolge komplett halten wollen. Insgesamt können an diesen beiden Standorten pro Tag 1.980 Menschen geimpft werden. Die Öffnungszeiten sind von 7 bis 19 Uhr, von Montag bis Sonntag.