Coronavirus in Ischgl: Schweizerin könnte "Patient 0" sein

Eine Schweizerin soll laut den österreichischen Behörden das Coronavirus in den Skiort Ischgl gebracht haben. Damit löst sie einen deutschen Barkeeper als sogenannten "Patienten 0" ab.