(dabei) MARCHFELDERHOF 75. GEBURTSTAG JAZZ GITTI GEBURTSTAGS-SCHMAUS FÜR ZUHAUS

11.05.2021
©Conny de Beauclair Shlomit Butbul, Jazz Gitti, Marchfelderhof Chef Peter Großmann
©Conny de Beauclair Shlomit Butbul, Jazz Gitti, Marchfelderhof Chef Peter Großmann

"Als ehemalige Wirtin verlernt man so etwas niemals" klopfte sich Martha Butbul alias JAZZ GITTI auf die Brust, zog sich flugs die Kochschürze über, setzte die Kochmütze auf und bewies unter den strengen Augen von Küchenchef CHRISTIAN LANGER, dass sie eine Weltmeisterin im Spargelschälen ist. Der Grund für dieses Koch-Gastspiel war die Idee Ihrer Tochter SHLOMIT, die ihre Frau Mama anlässlich Ihres 75.Geburtstages in den Marchfelderhof schleppte, um sie dort mit leckeren Spargelgerichten zu verwöhnen.

"Damit fange ich gleich zwei Fliegen auf einen Schlag" freut sich Shlomit. "Zum Ersten darf ich meiner Mutter zum ziemlich runden Geburtstag gratulieren und Zweitens ihr zum vergangenen Muttertag einen dicken Schmatz aufdrücken".
"Wäre da nicht dieser Corona-Wahnsinn, würden wir heute hier ein schönes Festl für die "Gittl der Nation" schmeißen" ist Marchfelderhof Chef PETER GROSSMANN schon etwas zerknirscht und kann die Wiedereröffnung gar nicht mehr erwarten. So gab's diesmal eben "nur" den Schmaus für Zuhaus, den Jazz Gitti in trauter Zweisamkeit in den eigenen vier Wänden mit Töchterchen Shlomit genießen kann. "Das ist eine neue Erfahrung für mich - unter solchen Umständen habe ich noch niemals meinen Geburtstag gefeiert" schmunzelt Jazz Gitti und denkt schon jetzt daran, den 76er groß zu feiern .......
Als kleines Trostpflaster gab's von der Jungwinzerin KATHI BAUMGARTNER ein Kisterl mit dem frischen Spargelwein! - Wie fröhlich und vielleicht sogar ausgelassen dieser einmalige Geburtstag dann wurde, war zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt ....
©Conny de Beauclair Marchfelderhof Chef Peter Großmann, Shlomit Butbul mit Mama Jazz Gitti, Winzerin Kathi Baumgartner
©Conny de Beauclair Marchfelderhof Chef Peter Großmann, Shlomit Butbul mit Mama Jazz Gitti, Winzerin Kathi Baumgartner


"Damit fange ich gleich zwei Fliegen auf einen Schlag" freut sich Shlomit. "Zum Ersten darf ich meiner Mutter zum ziemlich runden Geburtstag gratulieren und Zweitens ihr zum vergangenen Muttertag einen dicken Schmatz aufdrücken".
"Wäre da nicht dieser Corona-Wahnsinn, würden wir heute hier ein schönes Festl für die "Gittl der Nation" schmeißen" ist Marchfelderhof Chef PETER GROSSMANN schon etwas zerknirscht und kann die Wiedereröffnung gar nicht mehr erwarten. So gab's diesmal eben "nur" den Schmaus für Zuhaus, den Jazz Gitti in trauter Zweisamkeit in den eigenen vier Wänden mit Töchterchen Shlomit genießen kann. "Das ist eine neue Erfahrung für mich - unter solchen Umständen habe ich noch niemals meinen Geburtstag gefeiert" schmunzelt Jazz Gitti und denkt schon jetzt daran, den 76er groß zu feiern .......
Als kleines Trostpflaster gab's von der Jungwinzerin KATHI BAUMGARTNER ein Kisterl mit dem frischen Spargelwein! - Wie fröhlich und vielleicht sogar ausgelassen dieser einmalige Geburtstag dann wurde, war zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt ....

Die neusten Beiträge

Der Herbst bietet für kleine und große Naschkatzen allen Grund zur Freude, denn Wiens süßestes Museum öffnet nach Lockdown-bedingten Schließungen wieder seine Pforten. Das erste SchokoMuseum Österreichs wurde im Jahre 2001 von der Confiserie Heindl ins Leben gerufen. Es gewährt Besuchern nicht nur exklusive Einblicke in die Kulturhistorie der...