Die Bäuerinnen Gerasdorf: „Wisch und Weg“ – Workshop

v.l.n.r. Michaela Riedmüller, Gemeinderätin Margarete Insam-Polleros, Stadträtin Kristina Mandl, Vortragende Marietheres van Veen, Gemeindebäuerin Andrea Neumayr-Musser, Sonja Wächter (Foto: Die Bäuerinnen Gerasdorf)
v.l.n.r. Michaela Riedmüller, Gemeinderätin Margarete Insam-Polleros, Stadträtin Kristina Mandl, Vortragende Marietheres van Veen, Gemeindebäuerin Andrea Neumayr-Musser, Sonja Wächter (Foto: Die Bäuerinnen Gerasdorf)

Auf Initiative des Vereins "Die Bäuerinnen Gerasdorf" unter der Leitung von Gemeindebäuerin Andrea Neumayr-Musser war Journalistin und Erwachsenenbildnerin mit Schwerpunkt Eltern und Familie, Marietheres van Veen, zum Thema "Wisch und Weg - Das digitale Kinderzimmer oder wie viel Handy braucht mein Kind?" zu Gast in Gerasdorf.

Bei dem interaktiven Vortrag erhielten Eltern Einblicke in das Medienverhalten in Familien in Österreich. Unter anderem wurde der Frage nachgegangen: Wie sieht unsere digitale Zukunft aus? Und die unserer Kinder? Wie smart möchten wir als Familie sein? Auch Stadträtin Kristina Mandl und Gemeinderätin Margarete Insam-Polleros, beide Mütter von je drei Kindern, holten sich wichtige Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit digitalen Medien in der Familie.