Die beste TV21 Reportage 2018 - Der medizinische Völkermord

30.12.2018

VIDEOBEITRAG - Im Brennpunkt Die beste TV21 Reportage 2018 - Medizinischer Völkermord - eine emotional Reportage mit österreichischen Falun-Gong-Praktizierenden über die systematisch Tötung Gefangene aus Gewissensgründen zum Zewck der Organentnahmen (Organraub).

Am meisten sind Falun-Gong-Praktizierende davon betroffen, aber auch Uiguren, Tibeter und Christen werden ihrer Organe beraubt. Viele Menschen hatten noch nie zuvor vom Organtourismus gehört und waren schockiert.

Laut anerkannten Ermittlern, dem internationalen Menschenrechtsanwalt David Matas, dem ehemaligen Parlamentsabgeordneten und Staatssekretär für Asien und den Südpazifik, David Kilgour, und dem investigativen Journalisten Ethan Gutmann, werden lebenden Menschen in zehntausenden Transplantationen die Organe entnommen. Die sogenannten "Spender" sind hauptsächlich Gefangene aus Gewissensgründen.

Auch wenn uns abgeraten wurde diesen Beitrag zu drehen und zu veröffentlichen, war es uns eine moralische Verpflichtung. Es liegt nun beim österreichischen Parlament den Organtourismus für Österreicher unter Strafe zu stellen,