|►(TV21 Extra)Die Lage der Medien in Slowenien

16.04.2021

Premierminister Janez Janša gilt inzwischen als "slowenischer Donald Trump". Wir haben Journalisten, um die Einschätzung der Lage in Slowenien gebeten
https://www.derstandard.at/story/2000125771856/pressefreiheit-in-slowenien-es-sieht-schwarz-aus?ref=page1_pv_slider
Foto: AP Francisco Seco

René Rumpold und Michaela Ehrenstein würdigen mit ihrem Stück, das im Frühjahr 2020 zu Lebzeiten von Juliette Gréco entstand und das sie nach ihrem Tod überarbeitet haben, eine unkonventionelle, freiheitsliebende, mutige Frau und Künstlerin, die auch in schwierigen Zeiten kompromisslos ihren Weg gegangen ist.