Dritter Abschnitt der Fahrbahnsanierung der B 8 in Strasshof an der Nordbahn fertiggestellt

23.07.2020
Bild: Bürgermeister Ludwig Deltl
Bild: Bürgermeister Ludwig Deltl

Landesrat Ludwig Schleritzko nahm am 24. Juni 2020 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Baubeginn für die Fahrbahnerneuerung an der Landesstraße B 8 in Strasshof an der Nordbahn vor.

Auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden (Spurrinnen, Netzrisse, Verdrückungen, ...) entsprach die Fahrbahn der Landesstraße B 8 im Ortsgebiet von Strasshof an der Nordbahn nicht mehr den heutigen modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, die Fahrbahn der Landesstraße B 8 in drei Etappen auf einer Gesamtlänge von rund 4,5 km abschnittsweise zu sanieren bzw. zu erneuern. Bereits im Vorjahr wurden die Arbeiten für die ersten beiden rund 2,5 km langen Abschnitte von der Kreuzung B 8 / Gewerbeparkstraße am westlichen Ortsbeginn bis zur Kreuzung B 8 / Alpenland Straße ausgeführt.

Am 6. Juli 2020 starteten die Arbeiten für den rund 2,0 km langen dritten Abschnitt der Fahrbahnsanierung von der Petzoldgasse bis zur Parkstraße. Auf die gesamte Länge wurde der Straßenbelag abgefräst und eine neue 4 cm starke Deckschicht aufgebracht. In einer Bauzeit von nur zwei Wochen wurden die Arbeiten von der Firma Held & Francke BaugmbH ausgeführt. Die Kosten für den dritten Abschnitt belaufen sich auf rund € 410.000,- und werden zur Gänze vom Land NÖ getragen.


An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön von Bürgermeister Ludwig Deltl an den Landesrat Ludwig Schleritzko und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Nunmehr ist die Sanierung der rund 6 km langen Landesstraße fertiggestellt. Bürgermeister Ludwig Deltl freut sich, dass damit nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Verkehrssicherheit, sondern auch zur Verschönerung des Ortsbildes, geleistet wurde.