Dutzende Tote und Vermisste bei Sturzfluten in Indonesien und Osttimor

05.04.2021

Nach den Sturzfluten und Erdrutschen in Indonesien und Osttimor ist die Zahl der Toten auf mindestens 87 gestiegen. Dutzende Menschen wurden noch vermisst. Schlamm und das anhaltend schlechte Wetter behinderten die Rettungsarbeiten.

Das Dorf Ayahualtempa wird von einer Drogenbande drangsaliert und ist bei der Abwehr völlig auf sich allein gestellt. Deswegen patrouilliert eine eigene Dorfpolizei. Jungs im Alter von 6 - 12 Jahren trainieren mit, wenn auch nur mit Holzgewehren.

Ich bin zutiefst erschüttert von den Aufnahmen, die der VGT letzte Woche aus einer Schweinefabrik in Niederösterreich veröffentlichte. Schweinemütter, die in Kastenstände eingesperrt sind, die so eng sind, dass sie sich nicht einmal richtig hinlegen können. Tote Ferkel, in Kübel gestopft. Ferkel, die neben ihren Müttern bereits verwesen. Verletzte...

Werbung