Gerasdorf bei Wien: Neue Online-Plattform für Verkehrsthemen

29.10.2021
Bgm. Vojta und StR Schneider ermöglichen eine Bürgerbeteiligung bei Verkehrsthemen.
Bgm. Vojta und StR Schneider ermöglichen eine Bürgerbeteiligung bei Verkehrsthemen.

Ab 1. November 2021 steht für Gerasdorfer BürgerInnen auf der Homepage der Stadtgemeinde www.gerasdorf-wien.gv.at ein Onlineformular für die bisher größte Bürgerbefragung zum Thema Verkehr zur Verfügung. Es ermöglicht die Eingabe von allen Verkehrsthemen und allen damit zusammenhängenden Fragestellungen.

Auf Initiative von Verkehrsstadtrat Manuel Schneider, BA werden ab sofort in der Stadtgemeinde Gerasdorf bei Wien alle Verkehrsthemen aktiv bearbeitet. Über eine Online-Plattform ist es den Gerasdorfer BürgerInnen nunmehr möglich aktuelle Verkehrsthemen einzumelden. Das betrifft insbesondere:


  • Nachhaltige Verkehrsberuhigung

  • Reduktion des Schwerverkehrs

  • Weniger Durchzugsverkehr

  • Spezifische Abfrage für Hotspots in den einzelnen fünf Ortsteile


StR Manuel Schneider, BA: "Die aus der Online-Plattform gewonnen Erkenntnisse sollen in das bereits beworbene Verkehrsberuhigungsprojekt einfließen. Diese sollen als Grundlage für eine zukünftige flächendeckende Umsetzung dienen. Es soll damit eine aktive Bürgerbeteiligung ermöglicht werden."

Bgm. Alexander Vojta abschließend: "Mit der neuen Online-Plattform erfahren wir jetzt noch schneller und direkter welche Verkehrsthemen der Bevölkerung wichtig sind. Diese werden wir Schritt für Schritt umsetzen. Wenn die Online-Plattform gut angenommen wird, können damit in Zukunft Bürgerbefragungen durchgeführt werden."