Gewaltwelle ebbt nicht ab: Militär tötet mehrere Zivilisten

09.03.2021

Im nördlichen Bundesstaat Kachin wurden mindestens zwei Männer von Schüssen der myanmarischen Sicherheitskräfte tödlich getroffen. Die Mehrheit der Demonstrierenden scheint sich von der Eskalation der Lage nicht beeindrucken zu lassen.

Werbung