Glückwunsch vom Rauchfangkehrer am 31.12.

27.12.2018

Einmal mehr ist das "Rauchfangkehrer-Museum" (4., Klagbaumgasse 4) am Silvester-Nachmittag geöffnet: Am Montag, 31. Dezember, von 14.00 bis 17.00 Uhr, zeigt das ehrenamtlich arbeitende Museumsteam (Leiter: Günter Stern) dem Publikum die aufschlussreiche Dauer-Ausstellung zur bewegten Geschichte des Rauchfangkehrer-Berufs und die aktuelle Sonder-Ausstellung mit dem Titel "Spazierstöcke im Wandel der Zeit". Der Museumschef, Günter Stern, schlüpft an dem Tag ins "klassische" Gewand der "Schwarzen Zunft" und ist zu gemeinsamen Fotos mit den Gästen gerne bereit. Herzliche Glückwünsche für das Neue Jahr, ein Handschlag vom Glücksbringer, 1 Glas Sekt für Erwachsene sowie 1 Schokolade-Rauchfangkehrer für Kinder erwarten das Publikum. Der Eintritt, Schaumwein und Süßigkeit sind kostenlos. Nähere Informationen: Telefon 734 35 40.

In der noch bis Sonntag, 2. Juni, laufenden Sonder-Ausstellung "Spazierstöcke im Wandel der Zeit" sind schmucke Gehhilfen aus verschiedensten Materialien mit aufwändigen Verzierungen, etwa Stöcke mit Griffen mit Tier-Motiven, oder mit Zusatzfunktionen zu besichtigen. Die informative Dauer-Ausstellung spannt einen Bogen von der alten "Zunft-Truhe", Fahnen, Rutenbesen, Bürsten und eisernen Kugeln bis zur Ausrüstung der Rauchfangkehrer mit modernen Messgeräten. Offen ist das Museum jeweils Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr. Der Eintritt ist allzeit gratis. Gesperrt bleiben die Schauräume an schulfreien Tagen und an Feiertagen. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten sind Führungen möglich, Termin-Vereinbarungen per E-Mail: rauchfang@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Rauchfangkehrer-Museum:

www.bezirksmuseum.at
Landesinnung der Rauchfangkehrer:

www.rauchfangkehrer.wien/
Veranstaltungen im 4. Bezirk:

www.wien.gv.at/bezirke/wieden/