Gratis Lernhilfe im August

11.07.2018

VHS bietet Unterstützung für SchülerInnen an 19 Standorten

Von 30. Juli bis 30. August 2018 werden an 19 VHS Standorten Sommerlernstationen angeboten, an denen SchülerInnen der öffentlichen Neuen Mittelschule und AHS-Unterstufe kostenlose Unterstützung erhalten, um sich auf den Schulbeginn oder eine bevorstehende Nachprüfung vorzubereiten. Die offenen Lernstationen werden im Rahmen der Förderung 2.0 geöffnet und geben Hilfestellungen in den Unterrichtsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch.

Während des Schuljahres schaffen die VHS Lernstationen flächendeckend in ganz Wien ein offenes, unverbindliches Lernangebot. SchülerInnen der öffentlichen NMS und AHS-Unterstufen können ohne Anmeldung vorbeikommen, um zum Beispiel vor Schularbeiten kurzfristige schulische Fragestellungen zu bearbeiten.

VHS Lernstationen

Bereits zum dritten Mal werden die Lernstationen auch in den Ferien geöffnet. Im August 2017 wurden dabei über 10.000 Kontakte in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch verzeichnet. Auch heuer haben SchülerInnen wieder bis 30. August von Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr die Möglichkeit, die 19 VHS Lernstationen kostenlos zu besuchen.

Die VHS Sommerlernstationen sind besonders geeignet, um sich auf das kommende Schuljahr oder eine etwaige Nachprüfung vorzubereiten. Die SchülerInnen können während der Öffnungszeiten jederzeit an der jeweiligen Volkshochschule vorbeikommen. Sie entscheiden selbst, wie lange sie lernen möchten - die LernbetreuerInnen gehen individuell auf die Bedürfnisse der SchülerInnen ein.

Nähere Informationen unter www.vhs.at/gratislernhilfe bzw. am VHS Bildungstelefon +43 1 893 00 83 sowie persönlich an allen Volkshochschulen in Wien.