Grosser Schilfbrand in Ferienregion am Balaton!

06.04.2021

(TV21 EXTRA)Über 200 Quadratmeter Schilf waren von einem großen Schilfbrand am frühen Morgen zwischen Sármellek und Fenékpuszta am Balaton (Ungarn) betroffen. Das Feuer breitete sich bis auf eine stillgelegt Bahnlinie aus. Die Feuerwehren aus Keszthely, Marcali, Pacsa und Zalakaros gingen gegen die Flammen vor. Die Einsatzleitung übernahm der Katastrophenschutz. Zum Einsatz kam auch ein spezielles Fahrzeug, welches auch auf sumpfigem Untergrund einsetzbar ist. Der Barndort war schwer zugänglich und ausserdem erschwerte aufkommender Wind die Löscharbeiten. Die Feuerwehr war bis zum heutigen Morgen im Einsatz und konnte das Feuer unter Kontrolle bringen sowie komplett ablöschen.

Im Rahmen des Radwandertages feierte die Ortsgruppe Deutsch Wagram der Naturfreunde ihr 100-jähriges Bestehen. Der Besucheransturm war groß und zahlreiche Gäste aus der Politik waren gekommen um mitzufeiern.