Haus des Meeres – spannendes Warten aufs Christkind

19.12.2018

Das Haus des Meeres bietet in der Weihnachtszeit auch interaktive Angebote, um das Warten aufs Christkind bzw. die gesamten Weihnachtsferien erlebnisreich zu gestalten.

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, sich am 24.12. die Wartezeit aufs Christkind zu verkürzen - einige spielen gerne, manche halten Ausschau nach dem Christkind, andere versüßen sich die Zeit mit Naschereien. Unsere Tiere halten das genauso - vor allem mit dem "Naschen" - und freuen sich daher ebenso wie die Besucher über ein tolles Programm im Haus des Meeres.

24.12.:Die Äffchen suchen das Christkind (oder vielleicht doch eher jemanden, der sie füttert? - Um 9.30 Uhr ist es soweit) und die Kois naschen ihr Futter von den Fingern der Besucher (13.00 und 15.00 Uhr)

Am 24.12. dürfen nämlich die Kinder selbst Äffchen füttern (um 9.30 Uhr) und auch unsere Kois (um 13.00 und um 15.00 Uhr). Wer Lust hat, einem Hai auf den Zahn zu fühlen, ist bei "Natur begreifen" bestens aufgehoben (11.30 Uhr), wo unsere Biologen Präparate - z.B. ein Haigebiss - zum Anfassen herumreichen. Um 10.30 Uhr werden die Haie gefüttert und wer einen unserer Taucher mit den Haien schwimmen sehen will, der kommt um 14.30 Uhr auf seine Rechnung. Alles in allem ein spannendes Programm für den Heiligen Abend.

Taucher im Haibecken: am 24.12. um 14.30 Uhr. Am Vormittag um 10.30 Uhr werden die Haie gefüttert. Selbstverständlich kommentieren unsere Biologen diese Events und erzählen viel über die Biologie und Gefährlichkeit dieser Fische

Auch während der gesamten restlichen Ferien von 25.12.18-06.01.2019 gibt es die Möglichkeit, täglich(!) um 9.30 Uhr die Äffchen und um 13.00 Uhr die Kois zu füttern.