Kammermusik-Abende im Bezirksmuseum Floridsdorf

21.11.2022

Das erfolgreiche Kammermusik-Projekt "Transdanube 2022" wird am Samstag, 26. November, im Saal im Bezirksmuseum Floridsdorf (21., Prager Straße 33, im "Mautner Schlössl") mit dem Konzert "Actual Presence V" fortgeführt. Beginn: 19.30 Uhr. Andrej Prozorov (Saxophon), Gregor Urban (Klavier) und weitere Tonkünstler*innen spielen Melodien von Bozek, Banlaky und anderen Komponist*innen. Auch eine Bass-Ukulele ertönt an dem Abend. Der Kartenpreis beträgt 15 Euro (Ermäßigung: 10 Euro). Auskunft und Anmeldung per E-Mail: musik.urban@drei.at.

Am Sonntag, 27. November, richtet die Vereinigung "Freunde der Beethoven-Gedenkstätte in Floridsdorf" ein Kammermusik-Konzert im Bezirksmuseum Floridsdorf aus. Anfang: 18.00 Uhr. Dargeboten werden Werke namhafter Tondichter wie Schubert, Brahms und Bruch. Der Titel der empfehlenswerten Veranstaltung ist "Kammermusik: Violoncello - Klavier" und es wirken daran Bertin Christelbauer (Cello) sowie Manfred Schiebel (Flügel) mit. Eintritt: 15 Euro. Information und Reservierung: Telefon 271 96 24. Kontakt per E-Mail: eva.krapf@gmx.at.

Die Zuhörer*innen haben sich an die gültigen Corona-Regeln zu halten. Das Museum im "Mautner Schlössl" hat einen abwechslungsreichen Konzert-Kalender. Anfragen wegen der nächsten Kultur-Termine beantwortet der freiwillig aktive Leiter, Ferdinand Lesmeister: Telefon 0664/55 66 973 bzw. E-Mail bm1210@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

  • Pianist Gregor Urban ("Transdanube"):
    www.gregorurban.com
  • Saxophonist Andrej Prozorov:
    www.prozorov.at
  • Cellist Bertin Christelbauer:
    www.dejavuquartett.com/
  • Pianist Manfred Schiebel:
    www.manfred-schiebel.at
  • Freunde der Beethoven-Gedenkstätte:
    www.beethoven-gedenkstaette.at
  • Bezirksmuseum Floridsdorf:
    www.bezirksmuseum.at
  • Veranstaltungen im 21. Bezirk:
    www.wien.gv.at/bezirke/floridsdorf/

Als wir hörten, die Schatzinsel (exquisite Badenmoden) aus Gänserndorf hat einen Stand am Adventmarkt in Deutsch Wagram mussten wir unbedingt vorbeischauen, Badenmoden am Adventmarkt?

Epidermolysis bullosa ist eine angeborene, nicht heilbare Hauterkrankung, die das Leben von Betroffenen und ihren Angehörigen stark beeinflusst. Die Erkrankung wird auch "Schmetterlingskrankheit" genannt, da die Haut der Betroffenen so empfindlich wie ein Schmetterlingsflügel ist. Free Blue Riders und Horvath Spirituosen stellen sich in Dienst der...

Nach Coronapause findet der Adventzauber in Markgrafneusiedl statt, zum ersten Mal auch bei der Ruine. Ein traumhafter Ort für den Adventzauber, das ließ nicht nur die Besucher schwärmen.

Nach einer 2-jährigen Zwangspause und auf einem neuen Stadtplatz geht der Wintertraum 2022 in Deutsch Wagram über die Bühne. Tolle Stände, Kulinarik, Punsch jeglicher Art und ein musikalisches Programm machten den Adventmarkt im wahrsten Sinn zu einem Wintertraum.