Kinderarmut: Volkshilfe schlägt Alarm

18.11.2020

Ein solides finanzielles Fundament. Genau das verlieren in der Coronakrise immer mehr Familien. Die Volkshilfe schlägt daher Alarm. Denn oft ist dadurch für die Kleinsten zu wenig Geld da. Dabei ist Kinderarmut in Österreich schon länger alles andere als eine Randerscheinung. Laut einer Erhebung der Volkshilfe waren schon vor der Coronakrise 231.000 Kinder und Jugendliche armutsgefährdet. Die Hilfs-Organisation fordert daher jetzt Sofortmaßnahmen.

Werbung