Klassikfestival "Haydnregion NÖ": großer Applaus für gestreamte Saisoneröffnung

10.03.2021

Große Resonanz und jede Menge Applaus gab es für die gestreamte Saison-Eröffnung des Klassikfestivals "Haydnregion Niederösterreich" mit Stargeiger Yury Revich am vergangenen Sonntag, den 7. März 2021. Das Konzert wurde innerhalb von 48 Stunden über 1.700 Mal aufgerufen. Viele internationale ZuseherInnen - von Kolumbien über Schweden, Italien, Polen, Ungarn bis Tschechien und Frankreich - nutzten den Live-Chat, um ihre Begeisterung auszudrücken.

Dr. Michael Linsbauer, künstlerischer Leiter der Haydnregion Niederösterreich: "Es war für mein Team und mich ein sehr spannendes und herausforderndes Projekt - war es doch der erste Konzertstream, den wir als Haydnregion Niederösterreich durchgeführt haben. Schließlich galt es nicht nur die technisches Voraussetzungen zu schaffen, sondern auch etwa 50 MusikerInnen und Personal auf Corona zu testen und einen ganzen Tag in der Kulturfabrik die Corona-Sicherheitsvorkehrungen zu gewährleisten. Umso glücklicher sind wir über die überwältigende Resonanz!"---

Programm-Ausblick:
Als nächstes ist für Freitag, den 9. April, 19 Uhr, in der Therme der Römerstadt Carnuntum das Konzert "Römischer Frühling" mit Werken von Joseph und Michael Haydn, Luigi Boccherini, Gioacchino Rossini und Ottorino Respighi geplant.
Nächstes Streaming-Angebot: 3. Internationaler Haydn-Wettbewerb für Klassisches Lied und Arie - Finalkonzert & Preisverleihung
am Sonntag, 23. Mai 2021, 18 Uhr, in Rohrau | Haydn Geburtshaus, Konzertsaal | 2471, Obere Hauptstraße

Werbung