Landeshauptfrau Stellvertreter Franz Schnabel | Neujahrsgespräche 2022

08.01.2022

Franz Schnabel, Geb.: 14. Dezember 1958, Neunkirchen ist seit 1979 verheiratet und hat zwei Kinder und einen Enkelsohn. Nach seiner Volksschulzeit in Raach am Hochgebirge besuchte Schnabl das Gymnasium in Katzelsdorf/ Leitha und absolvierte danach die Polizeischule und 1984/1985 die Sicherheitsakademie.

Franz Schnabl war von 1999 bis 2003 Generalinspektor der Bundespolizeidirektion Wien und übernahm dort die Gesamtverantwortung für rund 6.800 Mitarbeiter.

Von dort erfolgte 2003 der Wechsel in ein international tätiges Unternehmen im Automobilbereich. Zunächst in der Funktion als Director of Revision and Security tätig, wo er am Aufbau einer Revisionsabteilung für Europa beteiligt war, übernimmt er in weiterer Folge den Posten des Vice President of Corporate Culture and Communications.

Von 2010 bis 2017 bekleidet er die Position des Vice President of Human Resources Europe. Er trug die Regionalverantwortung für 123 Produktionsstandorte, sowie 42 Engineering- und Sales-Offices in Europa. Franz Schnabl ist darüber hinaus - Zeit seines Lebens - sozial engagiert und übernimmt 2004 das Präsidentenamt im Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs (ASBÖ), das er bis heute bekleidet.

Politischer Werdegang: Landesrat von 21.9.2017 - 22.3.2018

                                        Landeshauptfrau-Stellvertreter seit 22.3.2018

 

Werbung