Wiens Bürgermeister Michael Ludwig gratuliert Harald Serafin zum 90er

24.12.2021
Copyright C.Jobst/PID
Copyright C.Jobst/PID

"Du könntest den Danilo noch heute spielen!"

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig besuchte einen der begnadetsten Bühnen-Allrounder und Entertainer des Landes: Harald Serafin, der am 24. Dezember seinen 90. Geburtstag feiert. Der Stadtchef gratulierte "Mr. Wunderbar" mit den Worten: "Du hast nicht nur - quasi aus dem Nichts - die Seefestspiele Mörbisch zum ,Mekka der Operette' gemacht, sondern auch die Wiener Theaterlandschaft immens bereichert. Sei es als Danilo in der ,Lustigen Witwe', den du rund 1.700 Mal verkörpert hast, sei es in deinen Sprechtheaterrollen. Unvergesslich sind mir deine Auftritte mit Peter Weck in ,Sunshine Boys' und mit Otto Schenk in ,Schon wieder Sonntag'." Besonders das Land Wien habe sich dafür "revanchiert": Serafin besitzt das Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien, die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold, den Goldenen Ehrenring und den Goldenen Rathausmann. "Du könntest den Danilo noch heute spielen", bewunderte der Bürgermeister Serafins nach wie vor blendende Konstitution. Der antwortete: "Ich möchte 95 werden ...". Dann korrigierte er sich: "Wahrscheinlich werde ich mir das mit 94 noch einmal überlegen!" Der Ehefrau von Harald Serafin, Inge "Mausi" Serafin, die am 23. Dezember ihren 80. Geburtstag feierte, überreichte Michael Ludwig einen Blumenstrauß.