Kottan-Ikone Peter Patzak mit dem "Schillerpreis" geehrt!

30.10.2018

Einer der Größten, weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannter Regisseur, stand gestern im Mittelpunkt einer schillerenden Prominenten-Gala im Marchfelderhof.

Peter Patzak - Film-Ikone mit mehr als 50 Filmen, zahllosen TV Produktionen und Büchern wurde von Jeannine und Friedrich Schiller mit der "Goldenen Filmklappe 2018" ausgezeichnet. Patzak, der bereits Regiepreise bei der Biennale in Venedig, die Goldene Romy, den Berliner Filmpreis, den UNESCO-Preis einheimsen konnte, freute sich ganz besonders über diese Auszeichnung!Bekannt geworden ist er unter anderem für die Kultserie "Kottan ermittelt", welche er von 1976 bis 1983 inszenierte - wobei er selbst unzählige Male als Schauspieler vor der Kamera stand!Erstmals seit vielen Jahren durften wir endlich wieder nach ihrem Schlaganfall 2013 Peter Patzaks Gattin Eve Joy mit tosendem Applaus begrüßen.Bereits vor über 40 Jahren kreuzten sich die Wege von Jeannine Schiller und Peter Patzak für einen Werbespot von Firn-Bonbon, bei dem Jeannine als kesse "Sexbombe" mitwirkte.Bei der gestrigen Fete war natürlich auch eine entsprechende kulinarische "Untermalung" angesagt. Marchfelderhof Küchenchef Christian Langer punktete mit einem grandiosen Gansl-Dinner - dazu gab es eine exzellente Weinparade der Domäne Baumgartner aus Unter-Markersdorf.Beim kulinarischen "Gänsemarsch" tummelten sich weitere prominente Gäste wie:
Mörbisch Intendant Peter Edelmann, Sängerin Tini Kainrath und Tanzprofi Manfred Zehetner, Schauspieler Christian Spatzek, Ambassador of Rock´n´Roll Andy-Lee Lang, Galerist Martin Suppan, Schauspieler Johannes Krisch, Prof. Dr. Peter Huemer, "Handschuh Peter" Peter Peter, Society-Lady Christina Lugner, "Mr. Ferrari" Heribert Kasper, Lucas Babuder.O-Ton Peter Patzak:
Meine Kinder haben sich über meine zahlreichen Preise sehr gefreut - die Goldene Romy wurde mit Lachsspray überzogen, die Goldene Kamera hab ich ins Fenster gestellt, weil ich wusste, der Fritz Eckhardt geht dort spazieren und ärgert sich. Was mit diesem wunderbaren Preis hier passiert kann ich Ihnen in 10 Jahren sagen. Noch was: Hätte ich den Andy Lee Lang schon vor 30 Jahren kennen gelernt, hätten wir Kottans Kapelle um die ganze Welt geschickt.O-Ton Jeannine Schiller zu Firn-Bonbon Dreh:
" Ich musste in dem Film den schwierigen Satz sagen: Firn-Bonbons zerbeißt man nicht, die lutscht man