(KULTUR) Volkstheater feiert 100. Geburtstag von Joseph Beuys

27.04.2021

"1000 Jahre Boys" - Jonathan Meese, Henning Nass und Bernhard Schütz machen mit einer einmaligen Performance Joseph Beuys alle Ehre!

Das Volkstheater veranstaltet am 12. Mai 2021 online eine einmalige Geburtstagsparty für einen der einflussreichsten bildenden Künstler des 20. Jahrhunderts: Joseph Beuys.
Auf der Bühne zu sehen sein werden der zeitgenössische Künstler Jonathan Meese, der Schauspieler Bernhard Schütz und das Pferd Fantastico.

Beuys war Zeichner, Bildhauer, Aktionskünstler, Redner und politischer Aktivist. Fett, Filz, Kupfer, Hase, Kreuz, Eiche, Kojote, Hut und Anglerweste sind im Koordinatensystem der Kunst für immer mit seiner Person verbunden.
Für Beuys war Kunst die einzige revolutionäre Kraft und jede gesellschaftliche Veränderung konnte nur über die Kreativität des Menschen erreicht werden.

An diesem historischen Abend wird nicht nur der 100. Geburtstag, sondern der 1000. direkt mitgefeiert.

Na dann: Auf die nächsten tausend Jahre!
1000 JAHRE BOYS
Livestream aus dem Volkstheater
Mit: Jonathan Meese, Bernhard Schütz
Konzept und Soundtrack: Henning Nass

Termin: 12.05.2021, 19:30 Uhr

Der Kartenverkauf startet am 28. April um 10:00 Uhr unter www.volkstheater.at
Nach Erwerb eines Tickets erhält der*die Käufer*in einen online Zugang.

Die neusten Beiträge

Seien Sie immer auf dem neusten Stand!
 

Das ist es!
Neue österreichische Mundarttexte über anspruchsvolle Musikstücke aus den Bereichen Blues, Jazz, Soul, Funk & Rock. Mitreißend dargeboten, auf musikalisch hohem Niveau, packende Instrumentalleistungen, aber stets mit einem Augenzwinkern und einer gehörigen Portion Humor gespickt. Eben viel Tamtam der Extraklasse - deshalb: Tamtam de...

Ein Abend rund um den großen Ausnahmekünstler der 1950er und 60er Jahre -
Heinz Erhardt.
Seine unzähligen Filme sieht man auch heute noch im Fernsehen und sind und bleiben Kult! Seine Gedichte, seine Ausdrucksweise und Wortverdrehungen sind unerreicht.
Manfred Antonius Distel und seine Mitstreiter Helene und Stephan Pointner, erwecken...