LANGENZERSDORF MUSEUM: "Fiaker-Milli"- Musikalischer Abend mit Susanne Marik und Béla Fischer

07.06.2018

"Susanne Marik und Béla Fischer: "Fiaker-Milli - Erinnerungen an den Liebling von Wien"

Freitag, 15. Juni 2018, 19:30 Uhr

LANGENZERSDORF MUSEUM, Obere Kirchengasse 23, A-2103 Langenzersdorf

Susanne Marik als Fiaker-Milli, © Manfred Langer

Susanne Marik führt - begleitet von Béla Fischer am Klavier - musikalisch durch das Leben des berühmten Wiener Originals Emilie Turecek (1848-1889), genannt "Fiaker-Milli", und verzaubert mit den schönsten und bekanntesten Wienerliedern. Emilie Turecek war die Sensation ihrer Zeit: als "Fiaker-Milli" war sie weit über die Grenzen Wiens hinaus bekannt. Volkssängerin, Lebedame und die erste Frau, die öffentlich in Hosen auftreten durfte. Ein Skandal in der feinen Wiener Gesellschaft! Wie auch die historische "Fiaker-Milli" versteht es die Sängerin und Schauspielerin Susanne Marik, mit Witz, Charme und viel Temperament ihr Publikum in ein Stückerl authentisches Altes Wien zu entführen.

Für Wien-Fans und alle, die es noch werden (wollen), ein absolutes Muss!

Buch und Regie: Gerald Szyszkowitz

Karten:

€ 18,- Vorverkauf im Bürgerservice der Marktgemeinde Langenzersdorf, Hauptplatz 10 und im LANGENZERSDORF MUSEUM, Obere Kirchengasse 23

€ 20,- Abendkassa im Museum

€ 16,- für Mitglieder des Museumsvereins Langenzersdorf und Schüler/Studenten

Beginn: 19:30 Uhr, Einlass: 18:30 Uhr, freie Platzwahl

Vorreservierungen sind auch mit Antwort auf dieses E-Mail möglich!