LANGENZERSDORF MUSEUM - Führungsangebote zur Ausstellung "Ernst Paar - Der Maler und Graphiker"

21.05.2019

Das breite Spektrum der künstlerischen Ausdrucksformen, das vom Expressionismus und dem Kubismus über die Neue Sachlichkeit bis hin zum Realismus nach 1945 führt, zeichnet das große Œuvre des Malers und Graphikers Ernst Paar aus.

Ernst Paar, geboren 1906 in Graz, verstorben 1986 in Wien, ist neben Wilhelm Thöny, Otto Rudolf Schatz und Alfred Wickenburg einer der wichtigsten Grazer Maler der Zwischenkriegszeit. Paar erhielt seine Ausbildung in Graz. In den frühen 1930er-Jahren führten ihn Reisen nach Berlin und Paris, wo er an der Seite Wilhelm Thönys an der berühmten Académie Julian studierte. Zuvor hatte er als Werkstudent zwei Jahre in Stuttgart verbracht. Die im Ausland gesammelten Eindrücke sollten sein ganzes zukünftiges künstlerisches Schaffen mitbestimmen. Ab den 1950er-Jahren beeindruckte Ernst Paar durch seine großartigen Graphiken und Plakatentwürfe, wofür er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Paar war ein hervorragender und sehr erfolgreicher Illustrator, er schuf unzählige Bucheinbände und führte für "Kunst am Bau"-Projekte Aufträge für Wandbilder, Sgrafitto-Arbeiten und Mosaike aus.

Die retrospektiv angelegte Sonderausstellung im LANGENZERSDORF MUSEUM bringt nun einen kleinen Querschnitt aus dem großen Werk von Ernst Paar und zeigt dessen künstlerische Vielfältigkeit. Die gezeigten Werke stammen aus dem Besitz der galerie artziwna, Wien sowie aus Wiener Privatbesitz.

Ausstellung in Kooperation mit der galerie artziwna, Wien

Im Rahmen der Ausstellung "Ernst Paar" werden folgende Führungsprogramme angeboten:

Donnerstag, 23. Mai 2019, 10:00 Uhr

Samstag, 1. Juni 2019, 16:00 Uhr

Mittwoch, 19. Juni 2019, 10:00 Uhr

Überblicksführung durch das Museum (Hanak - Charoux - Heidel - Czerny - Ortksunde/Urgeschichte - Max Brand Tonstudio) inkl. Sonderausstellung "Ernst Paar"

Führungsbeitrag: € 2,- zzgl. Museumseintritt/NÖ-CARD

Mittwoch, 29. Mai 2019, 15:00 Uhr

"Kunstgenuss für 60 plus" - Ein neues Kunstvermittlungsprogramm

Das Programm "Kunstgenuss für 60 plus" lädt Sie ein, in entspannter Atmosphäre sowie mit ausreichend Sitzgelegenheiten in die Welt der Kunst einzutauchen. In einem Rundgang führt Sie Museumsleiter Mag. Gregor-Anatol Bockstefl durch die neue Ausstellung "Ernst Paar - Der Maler und Graphiker". Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen über die gesammelten Eindrücke auszutauschen und den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen.

Eintritt: € 3,- bzw. NÖ-CARD zzgl. Konsumation (Kaffee und Kuchen)

Um Anmeldung unter Tel. 02244 3718 (Anrufbeantworter) bzw. E-Mail office@lemu.at wird gebeten.


Sonntag, 23. Juni 2019, Beginn 18:30 Uhr, Einlass 17:30 Uhr

Konzert mit Armando Ford: "Klaviermusik aus drei Jahrhunderten: Beethoven - Chopin - Debussy"

Anlässlich der Finissage der Ausstellung "Ernst Paar - Der Maler und Graphiker" interpretiert der in Buenos Aires geborene Pianist Armando Ford, Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, für Sie Klaviermusik aus drei Jahrhunderten mit Werken von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin und Claude Debussy.

Karten:

€ 16,- Vorverkauf im Bürgerservice der Marktgemeinde Langenzersdorf, Hauptplatz 10 und im LANGENZERSDORF MUSEUM, Obere Kirchengasse 23

€ 18,- Abendkassa im Museum

€ 14,- für Mitglieder des Museumsvereins Langenzersdorf und SchülerInnen/StudentInnen

Freie Platzwahl

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen, sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Karten!