„Leinen los!“ - Austrian Boat Show – BOOT TULLN von 7. bis 10. März 2019

01.03.2019

© Absolute SpA
© Absolute SpA

Die größte und vielfältigste Boots- und Wassersportfachmesse in Zentral- und Osteuropa

"Wassersport Total" lautet das Motto der Austrian Boat Show und ist der alljährliche Treffpunkt für Österreichs Wassersportler zum idealen Zeitpunkt kurz vor Saisonstart. 380 Aussteller präsentieren einen kompletten Querschnitt aus der Welt des Wassersports - große Yachten, kleine Jollen, Motoryachten, Motorboote, Elektroboote, Reiseanbieter, Tauchsport und ein großer Zubehörbereich.

Motoryachten, Motorboote und Elektroboote

"Die bekanntesten Marken und Namen der Szene - Jeanneau, Beneteau, Sea Ray, Bayliner, Axopar, Sessa, Cranchi nehmen Kurs auf die Boot Tulln, wenn am Donnerstag, den 7. März der Anker für Österreichs Bootsmesse gelichtet wird", freut sichMag. Thomas Diglas, Prokurist und Messeleiter der Boot Tulln.

Absolute Navetta 48 - Baotic Yachting!

Südlich von Mailand beheimatet, gehört Absolute Yachts zu den bekanntesten und modernsten italienischen Bootswerften. Die Navetta 48 präsentiert sich als erstklassig verarbeitetes, veritables und komfortables Fahrtenboot. So ist die Absolute ein exklusives Vergnügen, aber immerhin schön auf See und an der Pier anzusehen. Baotic Yachting präsentiert die Absolute Navetta 48 - "Absoluter Komfort" und "Absolute Flexibilität" sind die Attribute der 15,20 Meter Luxusyacht.

Sealine F430 & Sealine C330 - Yacht-Center Mannheim

Mit der erfolgreichen Restrukturierung und den zahlreichen innovativen Neuentwicklungen, ist Sealine eine der erfolgreichsten Motoryachtmarken der Welt. Auf der Austrian Boat Show ist das Yacht-Center aus Mannheim mit der neuen Sealine F430 zu sehen, einer Flybridge-Yacht, die in ihrer Klasse alle Rekorde bricht. Die fast 14 m2 große Flybridge ist das Kernstück dieser Luxus-Yacht. Mit dem Slogan "Mehr Raum als je zuvor" präsentiert sich das 2. ausgestellte Modell - die Sealine C330.

Beneteau Swift Trawler 35 - Yachtcenter Mannheim

Ein Boot für das offene Meer, sicher, komfortabel und gut durchdacht zugleich. Aufgrund seiner zahlreichen Eigenschaften und seiner Größe stellt der Swift Trawler eine wunderbare Einladung zu langen Reisen dar. Durch seine harmonische und vertraute Gestalt strahlt der Swift Trawler 35 ein umfassendes Gefühl der Sicherheit aus.

Edle Runabouts - edle Motorboote "Design und Lifestyle"

Das Thema Design ist in der nautischen Branche allgegenwärtig: Lifestyle, edle Materialien und hochwertigste Verarbeitung sind mitunter maßgebliche Kriterien für die Investition in ein Boot.

Frauscher 1017 GT - "Der Gentleman Racer"

Schnelligkeit und Fahrspass auf allen Gewässern. Ein preisgekrönter Gentlemen`s Racer der Extraklasse, der durch exklusives Interieur, viel Platz und Bewegungsfreiheit ein hohes Maß an Komfort bietet. Im Rampenlicht stehen bei der 1017 GT dennoch das für Frauscher typische leistungsstarke und wendige Fahrverhalten und der visuelle Anspruch durch simples Design, klare Linien und die Verwendung hochwertigster Materialien auf und unter Deck. Die 1017 GT bietet Schnelligkeit und Fahrspaß, sowohl bei rauer See als auch auf flachem Wasser. Sowohl ihr Äußeres als auch ihr Inneres wurden bei den Motor Boat Awards 2014 geehrt, gewann die 1017 GT doch in der Kategorie "Performance Boat". Als weitere Highlights am Messestand der Bootswerft Frauscher werden die Modelle Alassio, San Remo und die Mirage Air ausgestellt.

Boesch Motorboote - Die edelste Art, Wasser zu bewegen

Die schönsten und solidesten Mahagoni-Yachten der Welt werden Detail um Detail in hoher Handwerkskunst am Zürichsee gebaut. Es duftet nach Edelhölzern, Leim, Lack und Leder in der Werft, wo Kunst und Tradition Konstanten des Schiffbaus sind. Boote von Boesch sind vergleichbar mit Automobilen von Rolls-Royce oder edlen Chronometern aus besten Manufakturen. Durch ihre einzigartige Baukunst und Restaurationsmöglichkeiten sind sie bei richtiger Pflege für Generationen geschaffen. Viele der vor Jahrzehnten gefertigten, aber immer noch seetüchtigen Meisterwerke wurden von den Kunden inzwischen längst an Kinder und Enkel vererbt. Boote Schmalzl aus Velden - Holzbootmanufaktur vom Wörthersee stellt 3 Modelle aus: Boesch 620 Bimini de Luxe EP, Boesch 720 Spezial und Boesch 510.

Marian M800 Weltpremiere - Boote Marian

Das neue Flaggschiff der Marke Marian ist fertig und feiert bei der Austrian Boat Show Weltpremiere: Die Marian M800 ist das Ergebnis intensiver Entwicklungsarbeit. Die Form der Elektroyacht ist einzigartig: In sich harmonisch übergehende Komponente schaffen ein Meisterstück an Bootsbaukunst. Die Marian M800 setzt neue Maßstäbe in Design und Fahrdynamik. Durch einen speziell entwickelten Rumpf, erreicht das hoch effiziente Elektroboot eine höhere Reichweite.

Kaiser Bootsmanufaktur: 12 Meter Ultralight-Daycruiser - Weltpremiere

Nach dem Motto "Das Beste ist gerade gut genug" fertigt Jürgen Kaiser in seiner Manufaktur maßgeschneiderte kleine bis mittelgroße Sportboote in fortschrittlicher Holz-Epoxyd-Composite-Bauweise. Wobei neben schnittigem und zeitlosem Design vor allem die hervorragende und sportliche Fahrleistung, in Verbindung mit moderner und effizienter Antriebstechnologie die Hauptrolle spielt. Auf der Boot Tulln ist 2019 eine echte Weltneuheit dabei - ein 12 Meter Ultralight-Daycruiser mit zwei Kabinen.

Voll im Trend - RIB´s - "Rigid Inflatable Boat oder RHIB für Rigid-Hulled Inflatable Boat"

Ein "RIB" ist ein Festrumpfschlauchboot bzw. ein Schlauchboot mit einem festen Rumpf. Es verfügt über bessere Auftriebseigenschaften als gewöhnliche Schlauchboote und ist für Offshore-Anwendungen tauglich. Wegen des Auftriebs der Luftschläuche sind "RIB´s" fast unsinkbar und können auch in schwerer See gefahren werden, ohne zu kentern. "RIB`s" sind aufgrund der vielen positiven Eigenschaften voll im Trend. Die Austrian Boat Show trägt dieser Entwicklung in besonderem Maße Rechnung und bietet einen kompletten Marktüberblick. MAC Yachting, Zar Formenti, Grand, Lion, Surmarine, Aventur, Ems, Brig Capelli und viele mehr.

Alles was "Rang und Namen" hat - alle Größen, alle Formen mit vielfältigen Konzepten

Die bekanntesten Marken und Namen der Szene - Jeanneau, Beneteau, Sea Ray, Bayliner, Axopar, Sessa, Cranchi nehmen Kurs auf die Boot Tulln, wenn am Donnerstag, den 7. März der Anker für Österreichs Bootsmesse gelichtet wird. Bootsgrößen von 5 bis 14 Meter, die aktuellsten Trends mit den verschiedensten innovativen Raumlösungen und Motorkonzepten präsentieren sich dem interessierten Messebesucher. Spezialisten sind vor Ort und erklären Vor- und Nachteile verschiedener Konzeptionen und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um das perfekte Boot angepasst an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse geht.

Eintrittspreise: Erwachsene EUR 13,00

Senioren- und Studentenkarte EUR 11,00

Jugendkarte (6-15 Jahre) EUR 3,00

Kinder bis 6 Jahre Eintritt frei

Gruppenkarte (ab 20 Pers.) EUR 11,00

Öffnungszeiten: Donnerstag 7. März bis Sonntag 10. März 2019
von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Verpassen Sie nicht "DAS" nautische Highlight

Austrian Boat Show - BOOT TULLN 2019

Messegelände Tulln

Weitere Infos und ermäßigte Tickets unter: www.boot-tulln.at