LHStv. Schnabl macht Angebot an die Niederösterreicher*innen: „Ein Stück des Weges mit der Sozialdemokratie gehen!“

05.01.2023
Foto: SPÖ NÖ
Foto: SPÖ NÖ

Energie, Lebensmittel, Wohnen - die Teuerung ist in den Geldbörsen längst angekommen; schwarz-grüne Bundesregierung gescheitert

LHStv. Franz Schnabl, Landesparteivorsitzender der SPÖ NÖ, weiß: "Jeder und jede im Land ist von der Teuerung massiv betroffen - Energie, Lebensmittel und Wohnen sind die Hauptpreistreiber. Jeder der einen Facharzt sucht, findet oft nur einen Wahlarzt, der selbst zu bezahlen ist. Die Mitarbeiter in Krankenhäusern bzw. im Pflegesystem verlassen ihren erlernten Beruf, weil sowohl die Arbeitsbedingungen als auch die Entlohnung zu wünschen übriglassen. Familien müssen finanziell abwägen, ob beide Elternteile einer Arbeit nachgehen können oder aus Kostengründen ein Elternteil zu Hause bleibt, weil die ÖVP ein Gratis-Nachmittags-Angebot in den Kindergärten seit mehr als 20 Jahren verhindert. Wir brauchen ein mutiges, entschiedenes Auftreten gegen die Teuerung - statt einzelner Pflaster braucht es die nachhaltige Bekämpfung an der Wurzel. Ich möchte die beste Gesundheitsversorgung und das beste Pflegesystem für die Niederösterreicher*innen. Und ich möchte die erste Bildungseinrichtung im Leben eines Kindes - den Kindergarten - 'ganztägig, ganzjährig, gratis' anbieten. Zu all den Bereichen hat die Sozialdemokratie umfangreiche PROgramme verfasst. (Anm.: zu finden unter noe.spoe.at) Wir laden jede Niederösterreicherin und jeden Niederösterreicher ein, bei der Landtagswahl ein Stück des Weges mit der Sozialdemokratie zu gehen."

Neben Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sollen auch wieder LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Landesrat Ludwig Schleritzko und Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister für die Volkspartei Niederösterreich in die Landesregierung einziehen. Der bisherige Landesrat Jochen Danninger wurde als Nachfolger von Klaus Schneeberger zum Klubobmann...

Das Krimi-Magazin von und mit Günther Zäuner; mit Peter Glanninger und einer Rückschau auf 2022; Krimi-Dinner in Maria Taferl im Gasthof "Zum Goldenen Löwen" mit der Aufführung von Karl Mays "Ave Maria" (Orgel: Florian Neulinger, Gesang: Veronika Neulinger), Lesung in Opatija, BuchWien 2022.