|►(Kunst) Little Women |teatro - Musiktheater für junges Publikum | das Ensemble bei TV21

24.04.2021

Little Women. Das neue berührende teatro-Musical mit den vier Schwestern aus dem weltberühmten Roman von Louisa May Alcott. Jo, Meg, Beth und Amy March: Sie sind die vier Schwestern aus dem Roman der amerikanischen Literatur aus dem Jahre 1868. Die Vier können unterschiedlicher nicht sein. Trotzdem halten sie zusammen, in einer Zeit, in der die Familie ohne ihren Vater und mit wenig Geld auskommen muss. Unsere Welturaufführung erzählt die Geschichte dieser vier beeindruckenden Mädchen, die zu jungen Frauen heranwachsen und ihren ganz eigenen Weg finden - und ist dabei erstaunlich aktuell.

Die neusten Beiträge

Seien Sie immer auf dem neusten Stand!
 

Lange Zeit dachte man, der Mond sei knochentrocken. Auf den ersten Blick scheint das zuzutreffen, doch 2009 hat die NASA eine Entdeckung gemacht, die auf Wasservorräte auf dem Mond schließen ließ. Aber der Durchbruch kam 2017...

Ab 12. August präsentiert das TEATRO BAROCCO die Opernrarität "La Corona" und die Welturaufführung des Melodrams "Philon und Theone". Nicht nur die beiden Werke sind spektakulär, sondern auch die Aufführungsorte: der Neue Burgsaal in Perchtoldsdorf und das Schlosstheater Schönbrunn, dem historischen Originalschauplatz von "La Corona".

In tiefer Trauer gibt die ÖVP Gerasdorf bekannt, dass Franziska Hermine Czaak am 28. Juli friedlich eingeschlafen ist. 20 Jahre lang hatte sich Hermine Czaak im Gemeinderat für die Bürgerinnen und Bürger Gerasdorfs eingesetzt. Sie war viele Jahre Ortsparteiobfrau in Kapellerfeld und Mitglied des Stadtparteivorstands, der ÖVP Frauen und des...

ATEMLOS und nach Luft ringend schleppten sich die Aquaphonix-Darsteller und Mitwirkenden von Österreichs größtem Wasserspektakel in den Marchfelderhof. "Wir haben soeben in Schloss Hof das fast 450 m3 große Wasserbecken aufgepustet und mit Wasser gefüllt" schnaubt Produzent und Falco-Intimus Hans Reinisch. "Jetzt müssen wir nur noch das Wasser auf...

In den heutigen Mittagsstunden alarmierte ein Ehepaar die Polizei, nachdem sie eigenen Angaben zufolge Augenzeugen wurden, wie ein bislang unbekannter Mann eine Frau (42) am Josefsteg im Bezirk Donaustadt mit einem Messer attackiert haben soll. Die 42-Jährige erlitt bei dem Vorfall Schnitt- und Stichverletzungen und eine Fraktur im Gesichtsbereich....