Michael Schottenberg: Von Burma nach Gerasdorf

08.12.2018

Im Zuge des Events "Literatur im Schloss" las Michael Schottenberg aus seinen neuen Büchern "Von der Bühne in die Welt - Unterwegs in Vietnam und Burma".

Einen Einblick in diese Welt gab der Schauspieler, Regisseur und Autor Michael Schottenberg, der seit Jahrzehnten das österreichische Kulturleben wie kaum ein anderer prägte und zuletzt 10 Jahre lang das "Volkstheater Wien" leitete, seinen Zuhörer am 30. November 2018. Michael Schottenberg nahm das Publikum geistig an der Hand und entführte es mit seinen wunderbaren, menschlichen, exotischen, lustigen und auch zum Nachdenken anregenden Geschichten. Mit nichts als einem 40-Liter-Rucksack begab sich der Geschichtensammler, Eigenbrötler und Philosoph auf Reisen - abseits des Mainstreams.
Die geistige Komponente alleine reichte dem Künstler nicht - es wurden auch unsere Sinne angesprochen - mit fernöstlicher Garküche - Garnelen mit Zitronengras zur Verkostung an zahlreiche Gäste...


Michel Schottenberg bedankt sich herzlich: "Alles hat hervorragend geklappt, beste Betreuung, ein wunderbares aufmerksames Publikum, und guter Stimmung - was will man mehr ..."


Die Spenden des Abends von "Literatur im Schloss - eine bunte Palette" kommen wieder der Behindertenwerkstätte "Geh mit uns" in Kapellerfeld zugute und werden zur Weihnachtsfeier übergeben.