Nepp/Resch: Mit Anton Mandl verliert Döbling eine tolle Persönlichkeit

Unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen

Mit Betroffenheit reagiert die FPÖ auf die Nachricht über den Tod des ehemaligen Döblinger Bezirksvorsteher-Stellvertreters Anton Mandl. "Toni Mandl war ein lebensfroher Mensch und Politiker. Sein viel zu frühes Ableben erfüllt mich mit Trauer. Mein Beileid gilt seiner Familie und seinen Freunden", so der Wiener FPÖ-Chef, Vizebürgermeister Dominik Nepp.
"Der Meinungsaustausch mit Toni Mandl war immer bereichernd. Trotz unterschiedlicher politischer Anschauungen hatten wir auf persönlicher Ebene eine von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Gesprächsbasis. Döbling verliert mit Anton Mandl eine tolle Persönlichkeit. Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen", so der gf. Döblinger FPÖ-Bezirksparteiobmann Klemens Resch.