Online Plattform „meine-region.at“ unterstützt Heimische Unternehmen.

Foto: Martin Tallafuss, Martin Juric BGM Ludwig Deltl
Foto: Martin Tallafuss, Martin Juric BGM Ludwig Deltl

Drei junge Männer aus Strasshof gründeten eine neue Plattform, die es jedem Betrieb in Österreich ermöglicht kostenlos an neue interessierte Kunden zu kommen.

Seit 25.05. wurde diese Plattform online gestellt und mittlerweile haben über 1000 Unternehmen diese Plattform genützt. Auf Facebook lesen mittlerweile 70.000 Menschen die Beiträge über regionale Unternehmen.

Wie entstand die Idee?
Während der Corona Krise hat Martin Juric mit einem Freund telefoniert, der ihm erzählte dass er sich mühsamst über 10 Jahre mehrere Standbeine im Gastrobereich aufgebaut habe mit mehreren Mitarbeitern, welche durch COVID-19 nun alle brach liegen.

Da er allerdings weiterhin seine Fixkosten inkl. Miete usw. hat, meinte er wie drastisch sich diese 2 Monate schon auf sein Geschäft auswirken und dass er sich nun was überlegen müsse da es finanziell sehr bergab geht und er vom Staat bis dato keinen Cent bekommen habe.

Dann meinte er wie cool es wäre, wenn er inzwischen über soziale Medien schon mal neue Kunden auf sich aufmerksam machen könnte nur leider hat er keine Ahnung von Technik, Marketing und Werbung.

Daraufhin fragte Martin Juric seine Freunde Martin T. und Mario K. ob sie bereit wären ihn dabei zu unterstützen wenn sie gemeinsam eine Plattform aufbauen würden, die es JEDEM Betrieb in Österreich ermöglicht, KOSTENLOS an neue interessierte Kunden zu kommen.

Wie z.B: unsere BIO Bauern / Hofläden, die wirklich tolle, nachhaltige und gesunde Produkte haben, allerdings ohne Werbung nicht am "Radar" der Konsumenten erscheinen.

Daraufhin gründeten die drei die Plattform "meine-region.at" und waren sehr verwundert dass dieser Name noch nicht vergeben war.

Da alle Ampeln auf Grün standen und sie total von der Idee überzeugt waren, haben sie sich uns entschlossen am 25.5 diese Plattform intensiv voran zu treiben und mittlerweile haben sie, Stand heute, Donnerstag den 18.06. über 1000 Unternehmen in den ersten knapp 4 Wochen bekommen, samt 2100 Facebook-Abonennten und unglaublichen 70.000 Lesern unserer Facebook Beiträge über unsere regionalen Unternehmen.

Neben Unternehmen können auch Privatpersonen auf die Webseite zugreifen und auf die Betriebe ihrer oder einer anderen Region aufmerksam gemacht zu werden. Die jungen Leute haben somit ein Start-up gegründet, das in einer schwierigen Zeit eine Hilfe für die Heimische Wirtschaft darstellt.