Racing Rookie 2021: Österreichs größte Motorsport-Talentsuche geht in die nächste Runde

12.03.2021
  • Jetzt anmelden und ein startfertiges Rennauto gewinnen
  • Für alle ambitionierten Talente zwischen 16 und 21 Jahren

Wien, 12. März 2021 - Auf den Asphaltpisten der ÖAMTC Fahrtechnik Zentren Motorsportluft schnuppern, diese Möglichkeit bietet sich auch heuer wieder ausgewählten "Rookies", die sich ab sofort bewerben können, um einen umgebauten, rennfertigen Ford Fiesta Boliden plus professioneller AMF-Fahrerlizenz sowie einem exklusiven Coaching von den Profis der ÖAMTC Fahrtechnik und Rennausstattung im Gesamtwert von rund 40.000 Euro zu ergattern. Die Anmeldung ist ab sofort möglich!

Beim Racing Rookie dreht sich alles um Fahrspaß, darum geht es nach einem kurzen Briefing mit den ÖAMTC Fahrtechnik Profis auch gleich zu den Autos: Mit einem Ford Fiesta ST-Line und 140 PS müssen die Rookies ihr Fahrkönnen an diversen Stationen unter Beweis stellen.

Bundesland ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Startplätze Termin NÖ Teesdorf 96 01.05.2021 NÖ Melk/Wachauring 96 13.05.2021 NÖ Teesdorf 96 03.06.2021 KTN St.Veit an der Glan 96 10.07.2021 SBG Saalfelden/Brandlhof 96 31.07.2021 Finale Melk/Wachauring 20 14.08.2021
© Ford Motor Company
© Ford Motor Company

Zu bestehende Herausforderungen sind ein dynamischer Handling Parcours, Stabilisieren eines Heckausbruchs, optimiertes Kurvenverhalten und Kart. Geschicklichkeit und Feingefühl hinterm Lenkrad sind dabei ebenso gefragt wie Schnelligkeit und starke Nerven.

Diese Termine in einem der drei ÖAMTC Fahrtechnikzentren stehen zur Auswahl:

Bundesland ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Startplätze Termin NÖ Teesdorf 96 01.05.2021 NÖ Melk/Wachauring 96 13.05.2021 NÖ Teesdorf 96 03.06.2021 KTN St.Veit an der Glan 96 10.07.2021 SBG Saalfelden/Brandlhof 96 31.07.2021 Finale Melk/Wachauring 20 14.08.2021

In der Saison 2021 ist nur eine aktive Teilnahme an einem der ausgeschrie­benen Qualifikations­terminen pro Person erlaubt.

Teilnahmeberechtigt sind Führerscheinbesitzer der Klasse B sowie junge Menschen ohne Führerschein zwischen 16 und 21 Jahren.

Die Gewinner aus den Vorrunden gelangen ins Tagesfinale und treten nochmal gegeneinander an. Als "Rookies of the Day" ziehen dann die Tagesbesten ins große Finale ein.

Auch heuer haben die besten Nachwuchs-Fahrer*innen anschließend wieder die Chance, beim "Best Young Driver Contest" der FIA im Namen des ÖAMTC anzutreten.


Der Racing Rookie wird von den Partnern AUTOREVUE, Ford, AMF und der ÖAMTC Fahrtechnik gemeinsam durchgeführt.



Anmeldung, Termine und Infos zum Wettbewerb unter: www.racingrookie.at