Run auf den 3. Tag des Sports in Klosterneuburg - voller Erfolg

04.05.2019

Der dritte Tag des Sports im Happyland war - trotz widriger Wetterprognose - ein voller Erfolg für die Stadtgemeinde Klosterneuburg! Tausende Besucher ließen sich nicht abschrecken und strömten zu den 46 Sportstationen In- und Outdoor. Von Athletik bis Yoga war alles dabei. Die Eröffnung durch die Schüler der Volksschule Albrechtstraße, die sicherheitshalber nach drinnen verlegt wurde, brachte mit flotten Hits und ideenreicher Choreografie die Halle zum Beben.

Die Stargäste Benjamin Karl (Snowboard), Michael Matt (Slalom), Steffen Hofmann (Fußball), Michael Konsel (Fußball), Andreas Vevera (Rollstuhltischtennis), Oliver Stamm (Beachvolleyball) und Corinna Kuhnle (Kanu) tauchten ins Geschehen ein. Sie absolvierten die Hindernisbahn mit Bravour - die Ergebnisse: Steffen Hofmann (19,47 Sek.), Benjamin Karl (20,75 Sek.), Michael Konsel (22,75 Sek.), Michael Matt (23,25 Sek.), BGM Stefan Schmuckenschlager (37,85 Sek.)

Als Ehrengast konnte der stv. Kabinettschef und Sektionsleiter der Sportsektion im Bundesministerium für öffentlichen Dienst und SportPhilipp Trattner als Vertreter von Sportminister Vizekanzler Heinz-Christian Strache begrüßt werden. Der Tag des Sports wurde von ihm gemeinsam mit Landtagsabgeordneten Stadtrat Christoph Kaufmann und Bürgermeister Mag. Stefan Schmuckenschlager eröffnet.

Einige glückliche Gewinner gab es am Ende des Tages, die sich dank der Sponsoren Sportland NÖ und IMMOunited über eine Flugreise mit der Österreichischen Nationalelf, VIP-Tickets für ein SK Rapid Heimspiel, Tickets für ein Spiel der Fußballnationalmannschaft, signierte Fußbälle und weitere tolle Sachpreise freuen durften.