Rund 2 Mio Euro für Ausstattung neuer Wiener Schulen beschlossen

15.03.2018

Interaktive Whiteboards statt herkömmlicher Tafeln

In Stammersdorf in Wien-Floridsdorf entsteht bis September 2018 eine neue 20-klassige Ganztagsmittelschule, in der Wagramer Straße 224 in Wien-Donaustadt ebenso bis Herbst eine neue Volksschule. Beide Schulen befinden sich also im "Endspurt" der Fertigstellung, nun wurden im Wiener Bildungsausschuss rund zwei Mio Euro für die Ausstattung der beiden Schulen beschlossen.

In Stammersdorf wird die Mittelschule am Regnerweg 6 um knapp 1,2 Mio. Euro mit topmoderner Einrichtung versehen: Darunter interaktive Whiteboards sowie Möbel für die Unterrichts- und Freizeitbereiche. Die neue Volksschule in der Wagramer Straße 224, die in einem multifunktionalem Gebäude untergebracht ist, bekommt ebenso Whiteboards sowie Möbel und Materialien für Unterricht und Freizeit, insgesamt investiert die Stadt hier rund 970.000 Euro.

"Mit den neuen Schulräumen und der topmodernen Ausstattung schaffen wir optimale Rahmenbedingungen für Wiens SchülerInnen", betont Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. "Gerade in wachsenden Bezirken wie Floridsdorf und Donaustadt ist das besonders wichtig!"