So geht Digitalisierung in Wien – ‚Sag’s Wien-App‘ mit rund 100.000 gelösten Fällen!

21.12.2020

Ob Verunreinigung, defekte Ampel oder lockerer Kanaldeckel - mit der beliebten "Sag's Wien App" sind Probleme schnell gelöst! Bislang 74.000 Downloads.

Seit Anfang 2017 können die Wienerinnen und Wiener mit der Sag's Wien App mit wenigen Klicks Anliegen oder Missstände einfach und bequem via Smartphone an die Stadt übermitteln. Ob ein lockerer Kanaldeckel, Verunreinigungen, eine defekte Ampelanlage oder eine ausgefallene Straßenlaterne und noch vieles mehr kann so rasch und treffsicher gelöst werden. Einfach Foto machen, Kategorie auswählen, ein paar Worte zur Beschreibung dazu - fertig: "Die 'Sag's Wien App' ist eine absolute Erfolgsstory und zeigt, wie ich mir Digitalisierung in Wien vorstelle - sie muss konkrete Lösungen bieten, um das Leben der Menschen zu verbessern. Denn mir ist es wichtig, die Anliegen der Menschen umgehend und effektiv zu bearbeiten und sie nicht im Kreis zu schicken.", so Digitalisierungsstadträtin Ulli Sima. Die Sag's Wien App ist wohl eines der besten und erfolgreichsten Beispiele für den Wiener Weg der Digitalisierung. Der Mensch steht dabei im Mittelpunkt, alle Digitalisierungsmaßnahmen der Stadt Wien sollen das Leben der Menschen verbessern.

Über 99 Prozent der Meldungen erledigt

"Absolut genial, ich danke Ihnen und Ihrem Team herzlich" - User-Rückmeldungen wie diese an das Team der Sag's Wien Redaktion sind keine Seltenheit. Der User bedankte sich für die rasche Beseitigung einer Verunreinigung die er gemeldet hatte. Und solche Rückmeldungen sind nicht selten! Denn die vor knapp vier Jahren präsentierte Service-App "Sag's Wien" erfreut sich nach wie vor allergrößter Beliebtheit. Rund 74.000 Mal wurde sie bereits heruntergeladen, rund 100.000 Meldungen abgesetzt wovon über 99 Prozent bereits abgeschlossen sind. "Wir wollen die hohe Wiener Lebensqualität auch auf den digitalen Bereich ausdehnen, mit Angeboten wie der 'Sag's Wien App', gelingt uns das optimal", so Sima.

Stadt Wien hält, was sie verspricht

Grund für den großen Erfolg der App ist, dass die Stadt Wien hält was sie verspricht - der Service funktioniert und abgesetzte Meldungen werden binnen kürzester Zeit bearbeitet und die Erledigung rückgemeldet. Die App besticht nicht nur durch die Möglichkeit mit nur wenigen Klicks schnell und unkompliziert mit der Stadtverwaltung Kontakt aufzunehmen, der Melder erhält auch direkte und unmittelbare Rückmeldung auf sein Smartphone. Abgesetzte Meldungen gelangen an die rund 25-köpfige Sag`s Wien-Redaktion, wo jeder Fall unverzüglich von den MitarbeiterInnen der Gruppe Sofortmaßnahmen und Stadtservice Wien bearbeitet und an die zuständige Abteilung weitergeleitet wird.

Werbung